| flug

Condor erhöht Flugfrequenz nach Mombasa

Condor hat bekanntgegeben, ab Winter 2017/2018 viermal pro Woche nach Mombasa zu fliegen. Stattfinden soll der neue Flug ab Frankfurt.

Aktuell wird die kenianische Küstenstadt dreimal wöchentlich mit Direktflügen von Condor angesteuert - zweimal pro Woche ab Frankfurt, einmal ab München. Ab Frankfurt werden die Hinflüge nach Mombasa im Winter 2017/2018 montags und freitags nonstop, bzw. dienstags via Kilimanjaro erfolgen. Die Rückflüge von Mombasa nach Frankfurt erfolgen im gleichen Zeitraum mittwochs nonstop sowie samstags und dienstags via Sansibar. Der Flug ab München wird sonntags nonstop mit Rückflug montags via Sansibar durchegführt. Alle Flüge werden von Boeing 767-300-Maschinen mit einer runderneuerten Kabinenausstattung inklusive individuellem In-Flight-Entertainment durchgeführt. Fluggäste können zwischen Economy Class, Premium Class oder Business Class wählen. (red)


  condor, mombasa, kenia, afrika, frankfurt, münchen, airline, fluggesellschaft, fluglinie, destination, frequenz


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.