| schiff

NCL-Programm 2018/19: Starker Europa-Fokus

Norwegian Cruise Line ist in der Saison 2018/19 weltweit unterwegs und legt weiterhin einen starken Fokus auf Europa und Deutschland.

Im Sommer 2018 werden wieder fünf Schiffe in Europa positioniert: die Norwegian Breakaway begibt sich nach London sowie nach Skandinavien und Russland, die Norwegian Jade kehrt nach Hamburg zurück und nimmt ihre Gäste mit auf unterschiedliche Routen nach Norwegen, Island und zum Nordkap sowie zu den Britischen Inseln. Die Norwegian Spirit kreuzt durch das Mitelmeer und die Adria, während die Norwegian Star von Venedig aus durch die Adria zu den griechischen Inseln aufbricht. Die Norwegian Epic wird wieder siebentägige Kreuzfahrten mit den Höhepunkten Italiens, Frankreichs und Spaniens ab Barcelona und Civitavecchia anbieten. Im Winter 2018/2019 fährt die Norwegian Spirit auf einer Serie von 10- und 11-tägigen Kreuzfahrten ab Barcelona zu den Kanarischen Inseln und nach Marokko. Die brandneue Norwegian Bliss, die im Juni 2018 in Dienst gestellt wird, führt als Flaggschiff die Alaskaflotte an und wird das erste Schiff der Reederei sein, das sein Debüt in Seattle feiert. Norwegian Pearl und Norwegian Sun komplettieren die Alaskaflotte.

Meer erleben

Sieben Norwegian Cruise Line Schiffe sind in der Karibik unterwegs und zwar von günstig gelegenen Abfahrtshäfen wie New York, Port Canaveral, San Juan, Miami, New Orleans und Tampa. Die Norwegian Escape wird zum ersten Mal seit ihrer Taufe im Jahr 2015 nach New York City überstellt und bricht von dort aus jeden Sonntag zu siebentägigen Kreuzfahrten nach Bermuda auf. Die Norwegian Gem, Norwegian Sky und Norwegian Escape begeben sich auf Kreuzfahrten in Richtung Bahamas und Florida. Wer Kanada und Neuengland auf längeren Fahrten erkunden möchte, bucht eine der 10-tägigen Kreuzfahrten an Bord der Norwegian Gem ab New York, die zusätzlich eine Übernachtung in Québec beinhalten. Die kürzlich renovierte Pride of America wird ihre siebentägige Hawaii-Route bis einschließlich Mai 2019 mit Abfahrt von Honolulu an jedem Samstag fortsetzen. Drei Schiffe, die Norwegian Jade, Norwegian Pearl und Norwegian Star, sind auf One-Way- und Rundreise-Kreuzfahrten im Panamakanal unterwegs. Die Norwegian Sun kreuzt im Winter 2018/2019 abwechselnd in Richtung Westen und Osten auf 14-tägigen Routen zwischen Valparaiso, Chile, und Buenos Aires, Argentinien, einschließlich einer Fahrt um Kap Hoorn und durch die Fjorde Feuerlands. (red)


  ncl, norwegian cruise line, europa, deutschland, 2018, 2019, alaska, karibik, amerika, kreuzfahrt, schifffahrt, reederei


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.




Touristiknews des Tages
4 Juni 2020


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.