| flug

Eurowings: Unmut auch in Österreich

Eurowings zieht auch in Österreich den Unmut der Gewerkschaft vida auf sich: die Kollektivvertrags-Verhandlungen bei der in Wien ansässigen Eurowings Europe stocken.

Die neue Billigschiene der AUA-Mutter Lufthansa hat im Frühling offiziell den Flugbetrieb ab Wien aufgenommen. Einen Kollektivvertrag gibt es noch immer nicht.

„Wir betrachten es kritisch, dass über die deutsche Verhandlungsführung bei den Eurowings Europe-KV-Verhandlungen die sehr angespannte und konfliktbeladene deutsche Sozialpartnerschafts-Kultur nach Österreich importiert wird", so Johannes Schwarcz, Vorsitzender des Fachbereichs Luft- und Schiffverkehr in der Gewerkschaft vida.
Ernsthaftigkeit vermisst

Manager Benedikt Schneider, der die Verhandlungen führt, würde nur die deutschen Eurowings-Interessen vertreten, man vermisse eine plausible Unternehmensstrategie und zweifle an der Ernsthaftigkeit der Verhandlungen auf der Arbeitgeberseite.

Am Mittwoch, den 28. September 2016 findet die Lufthansa-Aufsichtsratssitzung statt. Die Aufsichtsratsmitglieder sollten dafür sorgen, dass die Unternehmensführung mit der "gebotenen Ernsthaftigkeit" an den Verhandlungen teilnehme und faire Kompromisse finde, so der vida-Gewerkschafter. (red)


  eurowings, vida, lufthansa, gewerkschaft, eurowings europe, österreich, wien, unmut, verhandlungen, aufsichtsrat, kollektivverhandlungen, kollektivvertrag, billigschiene, aua lufthansa


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.