| schiff

MSC Meraviglia feiert Float-Out

MSC Kreuzfahrten feierte am vergangenen Wochenende das Float-Out der MSC Meraviglia, dem ersten von bis zu elf zukunftsweisenden Neubauten, in der Werft von STX France in St. Nazaire.

Das Schiff bietet mit einer Länge von 315 m auf 19 Decks Platz für bis zu 5.700 Passagiere. Der Schiffsname „Meraviglia“, dt.: „Wunder“, hat durchaus Berechtigung: Zentrales Herzstück ist die 96 m lange Promenade, entlang der sich Restaurants, Boutiquen und Entspannungsbereiche reihen. Darüber spannt sich ein 80 Meter langer LED-Himmel mit speziellen Beleuchtungskonzepten, um so ein außergewöhnliches Ambiente zu kreieren. Drei abwechslungsreiche Poollandschaften laden zum Entspannen, darunter ein Innenpool mit flexiblem Glasdach. Gourmets und Genießer haben die Wahl zwischen zwölf unterschiedlichen Restaurants. Familien steht ein weitläufiger Vergnügungsbereich zur Verfügung, darunter ein Wasserpark und Abenteuerspielplätze. Unterhaltung gibt es für Kinder aller Altersstufen, für Teens ist sogar ein eigener Club vorgesehen. Familiengerecht sind auch die Unterkünfte: so gibt es komfortable Viererkabinen und bei Bedarf können sogar bis zu drei Kabinen verbunden werden.

Erstmals Wasser unterm Kiel

Mit einer feierlichen Zeremonie wurde das Rad zur Flutung des Trockendocks betätigt. Am folgenden Morgen glitt das Schiff ins offene Gewässer, um danach seinen Platz im Nassdock aufzusuchen, wo nun in den nächsten Monaten der Innenbereich vollendet werden soll.

Schwesternschiff kommt 2019

Im Rahmen des Float-Outs verkündete MSC Chief Executive Officer Gianni Onorato die weiteren Pläne der Reederei: das zweite Schiff der Meraviglia-Generation wird MSC Bellissima heißen und ebenfalls auf der Werft von STX France gebaut. Die Auslieferung soll im Frühjahr 2019 erfolgen. (red)


  msc meraviglia, stx france, stx werft, werft, msc, schiffsneubau, msc bellissima, auslieferung, nassdock, float out


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.