| flug

Korean Air: No-Show-Gebühr auf internationalen Flügen

Ab 1. Oktober 2016 erhebt Korean Air eine No-Show-Gebühr für nicht genutzte Plätze auf internationalen Flügen.

Sie wird Passagieren in Rechnung gestellt, die ihre Buchung nicht vor dem planmäßigen Abflug storniert haben oder nicht an Bord ihres Fluges gehen, nachdem der Check-in abgeschlossen ist. Eine No-Show-Gebühr gibt es bereits seit Oktober 2008 für Inlandsflüge; nun wird sie auch für internationale Flüge erhoben. So kann die Fluglinie die nicht genutzten Kapazitäten anderen Reisenden zur Verfügung stellen, deren Flug laut Buchungssystem ausgebucht ist, aber kurzfristig über freie Sitzplätze verfügt.

No-Show in Zahlen

Auf Langstreckenflügen nach Europa, Amerika oder Ozeanien werden für nicht genutzte Plätze 120 USD (ca. 107 EUR) erhoben. Auf der Mittelstrecke beträgt die Gebühr 70 USD (ca. 63 EUR), und auf der Kurzstrecke nach Japan und China müssen für Flüge, die nicht angetreten werden, 50 USD (ca. 45 EUR) gezahlt werden. Auf Inlandsflügen in Korea beträgt die No-Show-Gebühr 8.000 KRW (ca. 6 EUR).

Bei Prämientickets werden auf der Langstrecke 12.000 Meilen, auf der Mittelstrecke 7.000 Meilen, auf Kurzstrecken 5.000 Meilen und auf Inlandsflügen 500 Meilen vom Kundenkonto abgezogen, wenn der Flug nicht angetreten wird. Kleinkinder bis zwei Jahre, für die kein eigener Platz gebucht wurde, sind davon ausgeschlossen. (red)


  korean air, korean, flug, airline, fluggesellschaft, no-show, gebühr, prämientickets, meilen, buchung, kosten


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.




Touristiknews des Tages
21 Oktober 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.