| news | vertrieb» veranstalter

Neuer Eigentümer für Raiffeisen Reisen

Die Raiffeisen- und Volksbanken Touristik GmbH (RV Touristik) aus München übernimmt die Raiffeisen Reisebüro Ges.m.b.H. mit Sitz in Wien.

Lang haben sich die Verhandlungen hingezogen, vergangenen Freitag wurden die Verträge endlich unterzeichnet: Die RV Touristik, ein Unternehmen der RT/Raiffeisen Touristik Group, Altötting, wird neuer 100%-Eigentümer von Raiffeisen Reisen RR, vorbehaltlich der Kartellamtsprüfung. Diese soll bis Ende September abgeschlossen sein. Das Team in Wien um Geschäftsführer Roland Kaiser, Veranstalterleiter Bernd Knoflach und Produktleiter Jörg Redl berichtet an Patrik Weitzer und Bernhard Hofbauer, beide Geschäftsführer der RV Touristik und nun Gesellschaftervertreter in Wien. Auch Thomas Bösl, Mitglied der Geschäftsführung der RT Group, wird eng mit dem Thema befasst sein.

„Raiffeisen Reisen passt mit seiner Struktur sehr gut zu uns und Österreich ist für uns ein wichtiger Markt“,

erklärt Bösl im Gespräch mit tip-online.

Mit einem 20%-Anteil an Travel Star ist RT schon seit Jahren in Österreich aktiv, zudem wurde vor drei Jahren in Salzburg eine Niederlassung von GEO Reisen, eine der Marken unter dem Dach der RV Touristik, eröffnet.

Fit für die Zukunft

Raiffeisen Reisen verfügt über 17 Vertriebsstandorte sowie einen Spezialveranstalter, der auf Gruppen- und Rundreisen fokussiert ist, und beschäftigt 87 Mitarbeiter.

„Die Kombination von Vertrieb und Veranstalter und die Bankennähe waren für uns das Interessante an Raiffeisen Reisen“,

erläutert Patrik Weitzer.

Im Veranstalterbereich müsse man schauen, wie die Produktwelten von Raiffeisen Reisen und Geo in Zukunft gestaltet würden. „Jedes Unternehmen soll sein eigenes Produkt haben. Wir bewegen uns definitiv nicht am gleichen Markt“, fügt Weitzer hinzu. Die größere touristische Struktur der RT Group soll Raiffeisen Reisen fit für die Zukunft machen. „Wir wollen ein zukunftsfähiges Unternehmen haben, mit dem man auch ein paar andere Schritte gehen kann“, deutet Weitzer an. An der engen Kooperation mit den ÖAMTC-Büros soll sich nichts ändern. Mit GEO Reisen im Westen Österreichs und Raiffeisen in Wien und Niederösterreich baut RV jedenfalls ihre Präsenz im Land deutlich aus.

RV Touristik

Die Raiffeisen- und Volksbanken Touristik GmbH mit Standorten in München und Leipzig wurde 1971 gegründet und hat sich in Deutschland und Österreich als Marktführer insbesondere im Bereich Bankengruppenreisen etabliert. Das Angebotsspektrum umfasst aber auch Spezial-, Urlaubs- und Geschäftsreisen sowie die Organisation von Events und Incentives. Zur Unternehmensgruppe gehören der Spezialist für Individualreisen und MICE GEO Reisen, der Gruppenreiseveranstalter PrimaTours sowie der Spezialist für landwirtschaftliche Reisen und Kreuzfahrten AtourO in Ludwigsburg. Insgesamt werden 81 Mitarbeiter beschäftigt. RV Touristik ist ein Unternehmen der RT/Raiffeisen Touristik Group, Altötting. (red)

www.rv-touristik.de;  www.raiffeisen-reisen.at


  raiffeisen- und volksbanken touristik gmbh, raiffeisen reisen, Übernahme


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Herausgeberin / Chefredakteurin

Elo Resch-Pilcik, Mitgründerin des Profi Reisen Verlags im Jahr 1992, kann sich selbst nach 24 Jahren Touristik - noch? - nicht auf eine einzelne Lieblingsdestination festlegen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.