| destination

Ras Al Khaimah beliebt bei Österreichern

Das nördlichste Emirat der VAE, Ras Al Khaimah, hat seine Besucherzahlen im Zeitraum Jänner bis Juli 2016 um 7% gesteigert, das Wachstum aus Österreich ist stark.

So gab die mit der Tourismusförderung beauftragte Ras Al Khaimah Tourism Development Authority (RAKTDA) bekannt, dass die Zuwächse aus Österreich in diesem Zeitraum sogar 16,9% betragen – die Verweildauer österreichischer Gäste stieg um 18,2% auf durchschnittlich sechs Tage. Deutschland und Großbrittanien sind mit 68% bzw. 33,2% die größten Wachstumsmärkte des Emirats.

„Wir haben signifikante Anstrengungen unternommen, strategische Partnerschaften mit Fluggesellschaften und Veranstaltern zu schließen, mit dem Ziel unsere Besuchergruppen weiter zu diversifizieren. Die neuesten Ergebnisse sind ein Indikator dafür, dass wir auf gutem Wege sind, unser Ziel von einer Million Besuchern pro Jahr bis Ende 2018 zu erreichen“, so Haitham Mattar, Chief Executive Officer der RAKTDA.
Große Pläne

Ras Al Khaimah bietet Gästen sowohl lange Strände, als auch Sanddünen in der Wüste und ein 1.934 m hohes Gebirgsmassiv. Die vielfältige Destination ist rund eine Stunde Fahrtzeit von Dubai entfernt. Derzeit verfügt sie über 5.000 Zimmer in 41 Häusern. Weitere 3.000 Hotelzimmer, verteilt auf zwölf Objekte werden bis 2019 hinzukommen. Bis 2025 wird die Kapazität 20.000 Zimmer erreichen. Viele davon entstehen auf Al Marjan Island, eine Gruppe künstlich angelegter Inseln, die 4,5 km in den Arabischen Golf ragt. (red)


  ras al khaimah, vae, vereinigte arabische emirate, österreich, emirat, besucherzahlen, steigerung, vielfalt, strand, wüste, gebirge, dubai, hotel, al marjan island


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.