| flug

Qatar Airways fliegt A380 nach Guangzhou

Qatar Airways hat zum 1. Juli 2016 die Kapazität auf Flügen von und nach Guangzhou erhöht. Künftig wird die Destination von einem Airbus A380 bedient.

Neben Bangkok, London und Paris ist Guangzhou das vierte Ziel, das von Qatar mit der Maschine bedient wird. Im Jahr 2008 bot die Airline als erste aus dem Nahen Osten Flüge in die chinesische Metropole an – damals mit einer Boeing 777. Die 517 Flugzeugsitze teilen sich über die beiden Flugdecks in eine Drei-Klassen-Konfiguration auf, bestehend aus 8 Sitzen in der First Class, 48 Sitzen in der Business Class sowie 461 Sitzen in der Economy Class.

„Wir freuen uns, unseren Fluggästen eine Kapazitätserweiterung nach Guangzhou anbieten zu können. Die Kapazitätssteigerung zeigt unser Vertrauen in die Beliebtheit der chinesischen Metropole als Urlaubs- und Geschäftsreiseziel“, erklärt Frédéric Gossot, Country Manager von Deutschland und Österreich.

Neben Guangzhou hat Qatar Airways zum 1. Juli 2016 zudem die Kapazitäten nach Genf und Warschau erhöht. Auf der Genf-Route wird der Airbus A320 von einem B787 Dreamliner abgelöst. Die polnische Hauptstadt wird mit einem A330 bedient. (red)


  qatar airways, airline, fluggesellschaft, fluglinie, guangzhou, china, metropole, destination, kapazitätenwachstum, kapazitätsaufstockung, kapazitätserhöhung, airbus, a380


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.