| technologie

VIR kritisiert neue Google-Regelung bei AdWord-Anzeigen

Der Verband Internet Reisevertrieb (VIR) kritisiert die neue AdWord-Anzeigen-Regelung, denn künftig gibt es noch mehr Anzeigen und Google-Content zwischen den Suchergebnissen, die den Anteil „echter“ Treffer einschränken.

In Zukunft gibt es vier Anzeigen über den Treffern. Dies betrifft auch die Reisebranche, da die Suchen in diesem Segment als besonders kommerziell eingestuft werden. Hinzu kommt in vielen Fällen Googles eigener Content, zum Beispiel aus Google Maps oder Google Flights. Die wegfallenden Anzeigen an der Seite kompensiert Google auch durch weitere AdWord-Inserate unter den organischen Treffern.

VIR-Vorstand Michael Buller sieht neben den steigenden Preisen für die begehrten AdWord-Anzeigen auch die Erschwernis, in den organischen Treffern aufzutauchen, problematisch. Gerade für Unternehmen, die neu am Markt sind, sei es laut Buller schon immer schwer, dort präsent zu sein, da SEO-Maßnahmen erst nach Monaten griffen. Umso wichtiger seien die AdWordAnzeigen, um sich als neuer Player am Markt zu zeigen.

Generell sieht Buller einen deutlichen Trend von einer unabhängigen Suchmaschine hin zu einem überwiegend kommerziell getriebenen Tool.

„Für organische Treffer bleibt künftig nur noch das kleine Feld zwischen Anzeigen und Google-Content im oberen sowie weiteren Inseraten im unteren Seitenabschnitt. Dies kann weder im Interesse des Konsumenten, noch im Sinne der Unternehmen sein“, so Buller.

(red)


  vir, verband internet reisevertrieb, adword-anzeigen, google, seo, regelung, content, suchmaschine, suchergebnisse, internet


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.