| flughafen» flug

Flughafen Altenrhein: Zielsetzung erreicht

Mit einem Plus von 9% auf 91.584 Passagiere blickt der Flughafen Altenrhein auf ein erfolgreiches 2015 zurück.

People’s Viennaline leistete laut Flughafen Altenrhein durch ein Passagierplus von 10% auf der Strecke Altenrhein-Wien einen Beitrag zum guten Gesamtergebnis. Die Pünktlichkeit der Flüge lag im letzten Jahr bei 98%. Eine Steigerung um 19% konnte die Nachfrage für Sommerdestinationen ab Altenrhein (Sardinien, Pula und Elba) verzeichnen. Ein Minus um 9% gab es bei der Business- und General Aviation. Als Gründe hierfür wurden sowohl schlechte Wetterverhältnisse im Dezember, als auch freie Kapazitäten auf Alternativflughäfen im nahen Umkreis genannt.

Ab Altenrhein in den Süden

Für den Sommer stehen mehrere Destinationen regionaler Reiseveranstalter auf dem Flugprogramm. So wird etwa Pula von Mai bis Oktober sonntäglich mit VLM angeflogen. Auch für Mallorca gibt es sonntägliche Kapazitäten von Juni bis September – im Juli zusätzlich jeden Mittwoch. Von Mai bis Oktober geht es samstags mit der People’s Viennaline nach Olbia und Cagliari auf Sardinien. Darüber hinaus steht von Juni bis September, immer dienstags, Preveza in der Urlaubsdestination Griechenland am Flugplan. (red)


  flughafen altenrhein, jahresrückblick, 2015, passagierplus, people`s vienna line, vlm, mallorca, sardinien, griechenland, kroatien


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.