| schiff» destination

Hurtigruten: Kurs auf Kap Hoorn

Die MS Midnatsol plant im Oktober 2016 Anlandungen auf die chilenische Felseninsel Kap Hoorn, die vor 400 Jahren entdeckt wurde.

"Abenteuer am Ende der Welt“ – so lautet der Titel der ersten von zehn neuen Antarktis-Reisen mit MS Midnatsol. Am 25. Oktober 2016 sticht das Entdeckerschiff erstmals Richtung Antarktische Halbinsel in See. In 18 Tagen geht es von Montevideo über die Falkland-Inseln in die Antarktis. Am 16. Tag erreicht das Schiff Kap Hoorn und bei guten Wetterbedingungen startet das Expeditionsteam des Schiffes das schwierige Manöver, auf der Felseninsel anzulanden.

Da sich am Fuß der Insel der Pazifik und der Atlantik zu einer Strömung vereinen, ist eine Umfahrung oder Anlandung eine Herausforderung für jede Besatzung. Sollte ein Besuch auf der Insel wetterbedingt nicht möglich sein, findet alternativ ein Ausflug in die Stadt Puerto Williams im äußersten Süden Chiles statt. (red)


  hurtigruten, schiffahrt, kreuzfahrt, antartik, reisen, antarktis-expeditionen, kap hoorn, puerto williams, montevideo, falkland, schiff, ms midnatsol


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.