| flug

NIKI: Betriebsversammlungen angekündigt

Der Betriebsrat von NIKI hat für den kommenden Montag (3. August) mehrere Teilbetriebsversammlungen des fliegenden Personals angekündigt.

Als Grund wird in einer Aussendung des Betriebsrats die versuchte Umgehung des firmeninternen Kollektivvertrages hinsichtlich Arbeitszeitregelungen genannt. Die Geschäftsführung habe auf die Belegschaft Druck ausgeübt und es sei sogar mit Kündigungen gedroht worden, so der Betriebsrat.

Die Teilbetriebsversammlungen sollen auf den Flugbetrieb keinen Einfluss haben, wie eine Unternehmenssprecherin der APA gegenüber erklärt. Weitere Stellungnahmen zur Situation seitens des Unternehmens gibt es aktuell nicht. (apa/red)


  air berlin, niki, betriebsrat, betriebsversammlung, kollektivvertrag, arbeitszeitregelung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Klaudia Wagner, seit 2002 im Tourismus tätig, verstärkt das Team seit August 2014. Neben Reisen steht Sport mittlerweile ganz oben auf der Liste.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.