| schiff

Mit MSC Cruises verjüngt nach Hause kommen

Die in Genf ansässige Reederei MSC Cruises S.A., erweitert sein Angebot bei den Beauty-Treatments an Bord der Flotte um Botox und Hyaloron-Säure. 

Gäste können sich nun auf den zwölf Schiffen von speziell ausgebildeten Ärzten mit Botulinum (Botox) zur Anti-Faltenbehandlung oder mit Hyaloron-Säure zur Faltenunterspritzung behandeln lassen. Entspannung pur auf balinesische Art Neben diesen neuen Behandlungen sind auf jedem Schiff im MSC Aurea Spa Massagen Maniküre, Pediküre und Friseurleistungen verfügbar. Des Weiteren gibt es auch ein Fitnessstudio mit Personal-Trainern und Yoga-Instruktoren, die entgeltlich zur Verfügung stehen.

Kuba neue Destination

Wie bereits bekannt wurde, besucht die Reederei ab Dezember 2015 Kuba. Mit MSC Opera geht es 16 mal von Havanna aus Richtung Jamaika, Cayman Inseln und Mexiko.

Bis 2022 ist eine Verdoppelung der Flottenkapazitäten mit sieben Neubauten geplant. Gerade in Bau ist MSC Seaside, die ab Juni 2017 um Mittelmeer und ab Dezember 2017 ganzjährig in der Karibik kreuzen wird. Der Verkauf dafür startete bereits im Juni dieses Jahres. (red)


  msc kreuzfahrten, flottenerweiterung, kuba, kreuzfahrt, msc cruises, spa


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Klaudia Wagner, seit 2002 im Tourismus tätig, verstärkt das Team seit August 2014. Neben Reisen steht Sport mittlerweile ganz oben auf der Liste.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.