| flughafen» flug

Turkish Airlines verhandelt mit Graz

Schon im Sommer könnte es vom Flughafen Graz aus eine neue Verbindung mit Turkish Airlines nach Istanbul geben.

Laut Gerhard Widmann, Flughafenchef Graz, gibt es Verhandlungen, allerdings sei noch nichts unterschrieben. Drei- bis viermal pro Woche sollen die Flieger ab Juni oder Juli abheben. Eine fixe Aufnahme der Verbindung sei jedoch auch von der Verfügbarkeit der Maschinen abhängig. Besonders für die steirische Wirtschaft sei die Verbindung von Vorteil, außerdem sei Turkish Airlines eine der am stärksten wachsenden Fluglinien, meinte Widmann.

"Wir rechnen heuer mit einem Wachstum. Ziel ist es, wieder dort hinzukommen, wo wir schon einmal waren. Das wird aber sicher noch nicht heuer sein", sagte Gerhard Widmann, Flughafenchef Graz.

Für den Flughafen Graz wäre die Verbindung positiv, weil man nach Einbußen im vergangenen Geschäftsjahr wieder an frühere Passagierzahlen herankommen möchte. (APA/red)


  turkish airlines, flughafen graz, flugverbindung, istanbul


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Klaudia Wagner, seit 2002 im Tourismus tätig, verstärkt das Team seit August 2014. Neben Reisen steht Sport mittlerweile ganz oben auf der Liste.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.