| reisebüro

Four Seasons Hotel Moskau eröffnet

Das legendäre Hotel Moskva wurde nach mehrjährigem Umbau als Four Seasons Hotel wiedereröffnet.

Das Four Seasons Hotel Moskau liegt am Manezhnaya Platz, nur wenige Schritte vom Roten Platz, den bunten Kuppeln der Basilius-Kathedrale, dem weltbekannten Bolschoi-Theater und dem renommierten GUM Einkaufszentrum entfernt.

„Mit dem Winter in Russland beginnt auch die Saison der romantischen Schlittenfahrten in Sokolniki, der Nussknacker-Aufführungen des Bolschoi-Theaters und des Eislaufens im Gorky Park. Für Gäste, die mehr über die Geschichte und Kultur hier im hohen Norden erfahren möchten, bietet Eco Husky Park traditionelle Zeremonien und Ausstellungen; Der momentan angesagteste Treffpunkt ist der neue Nachtclub Montana, der sich am Wochenende auf einer Yacht im Moskauer Fluss befindet“, so der gut informierte Chef Concierge Gleb Kryuchkov.

In den 1930er Jahren erbaut, beherbergte das Hotel Moskva zahlreiche Schlüsselfiguren der russischen Geschichte. Sowohl politische und kulturelle Größen der Sowjetunion als auch international bekannte Persönlichkeiten waren zu Gast. Unter Berücksichtigung der ursprünglichen Vision schufen die Innenarchitekten eine zeitgenössische Hommage an die aufregende Geschichte und holten diese ins 21. Jahrhundert. (red)


  four seasons, moskau, roter platz, hotel moskva, umbau


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Klaudia Wagner, seit 2002 im Tourismus tätig, verstärkt das Team seit August 2014. Neben Reisen steht Sport mittlerweile ganz oben auf der Liste.




Touristiknews des Tages
5 Juni 2020


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.