| news | destination

Neue Insel für Ras Al Khaimah

Bis zum Jahr 2016 soll im Emirat Ras Al Khaimah auf rund 4km² eine neue Insel entstehen, die ausreichend Platz für 150 Luxus-Villen und elf herrschaftliche Wohnsitze verspricht.

Die Grundstücke von „Falcon Island“ sind von großzügigen Parks umgeben und verfügen sogar über direkte Strandzugänge. Doch neben einer für Ras Al Khaimah gewohnt luxuriösen Ausstattung spielt hier ein anderer Aspekt die Hauptrolle: Sämtliche Gebäude und Anlagen auf „Falcon Island“ sollen eine Null-Energie-Bilanz aufweisen und somit der höchsten Zertifizierungsstufe der weltweit führenden LEED-Klassifizierung (Leadership in Energy and Environmental Design) für nachhaltiges Bauen gerecht werden. So ist geplant, den Strom für die Häuser, Straßenbeleuchtungen, Wasser-Entsalzungsanlagen sowie sämtliche Kühlungsvorgänge auf „Falcon Island“ allein durch Sonnenenergie zu gewinnen.

„Falcon Island ist das Paradebeispiel dafür, dass exklusives Wohnen an der Küste kein Widerspruch zu Umweltschutz und Nachhaltigkeit sein muss“, erklärt Benoy Kurien, General Manager von Al Hamra Real Estate Development. Nur einen Steinwurf von der neuen Insel entfernt liegen exklusive Hotels und Restaurants, die Marina „Al Hamra“ sowie zwei Championship-Golfplätze mit Flutlichtanlagen. (red)


  ras al khaimah, emirat, falcon island, umweltschutz, nachhaltigkeit


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.