| destination

Zentralamerika: Einreisen aus Europa gestiegen

Die Tourismusbehörden von Belize, Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras, Nicaragua und Panama haben die Tourismusstatistiken für das komplette Jahr 2013 aktualisiert.

Im vergangenen Jahr 2013 sind die Ankünfte aus Europa um 3,44% auf 890.821 gestiegen. Spitzenreiter Costa Rica empfing im vergangenen Jahr 300.942 Besucher aus Europa. Guatemala belegt mit 170.620 Einreisen knapp hinter Panama die dritte Position. Für ganz Europa liegt Honduras mit 101.777 Einreisen deutlich vor Nicaragua mit 80.404 Einreisen. Doch holt Nicaragua spürbar auf und wuchs im europäischen Vergleich um über 4%. Das kleine Land El Salvador verzeichnete 32.344 Einreisen. Auch Belize steigert die Zahl seiner europäischen Besucher um 9,64%. (red)


  zentralamerika, einreisezahlen, costa rica, guatemala, panama, honduras, nicaragua, el salvador, belize


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.