| news | technologie

Amadeus verzeichnet Wachstum

Amadeus IT Holding, S.A., die Muttergesellschaft der Amadeus Group, hat die Finanz- und Betriebsergebnisse des Geschäftsjahres 2013 veröffentlicht.

Der bereinigte Jahresgewinn stieg um 7,8% auf 619,5 Mio. EUR. Dies ist auf das Umsatzwachstum von 6,6% auf 3.103,7 Mio. EUR und die Verbesserung des EBITDA um 7,2% auf 1.188,7 Mio. EUR zurückzuführen.

Zu dem anhaltenden Wachstum hätten die Investitionen in F&E, die die Produktentwicklung und Portfolioexpansion ermöglichen, beigetragen, so Luis Maroto, President & CEO von Amadeus. Auch im weiteren Marktumfeld, das von sehr schleppendem Wachstum gekennzeichnet sei, habe sich Amadeus besser als die Reisevertriebsbranche entwickelt. Der Marktanteil bei allen Buchungen von Luftverkehrsvermittlern erhöhte sich auf 40,1%. Am stärksten zeigte sich dies in Nordamerika, einem der strategischen Expansionsziele, wo sich das Unternehmen trotz des Rückgangs in der Region um 38,1% verbessern konnte.

Nach eigenen Angaben plane das Unternehmen, mit der Strategie bei der Entwicklung neuer Geschäftsbereiche fortzufahren. Besonders im Flughafen- und Hotelsegment hätte man Fortschritte gemacht. Mit der Übernahme von Newmarket International, einem führenden Unternehmen in der Hotel-IT-Branche, habe Amadeus die Präsenz in einem der wichtigen Wachstumssegmente ausbauen können. (red)


  amadeus, finanzergebnis, wachstum


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit über 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.