| geschäftsreisen

abta Business Travel Lounge: Flugreise im Fokus

Das Hotel Imperial Riding School Renaissance Vienna war diesmal Schauplatz der abta Business Travel Lounge.


Revolutionäre Technologien samt radikal neuen Distributionswegen der Airlines, ein Streifzug durch die Geschichte der Wiener Philharmoniker, gespickt mit deren Reiseerlebnissen sowie ein Überblick über die Strategie der Air Berlin, vom Charter- zum Network-Carrier waren die Themen des Abends.

Airline-Trend direkt zum Endkunden

David Friderici, Top-Manager bei IBS Software Services (GB), informierte dabei darüber „Was die Airlines wirklich wollen“. Im Rahmen aller möglichen technischen Visionen und durch den Einsatz sozialer Netzwerke wird auf dem Fluggast ein „gläsener“ Konsument, dessen Daten künftig komplett erfasst werden, um dadurch das maßgeschneiderte Angebot stricken zu können.

Berlin setzt auf Wien

Im konkreten Fall betrifft das allerdings nicht die Stadt Berlin, sondern die Airline. Wolfgang Prock-Schauer, seit 7. Jänner 2013 Chief Executive Officer von Air Berlin, bricht für Wien als viertwichtigsten Standort des Full Service Carriers eine Lanze. Vor allem dank der sehr stabilen Aktionärsstruktur durch Etihad Airways sei die Fluglinie in der Lage, in Europa eine langfristige Strategie zu verfolgen. Diese zielt etwa darauf ab, den Geschäftsreiseverkehr im „scheduled net“ kontinuierlich zu steigern. Dabei wurden die Strecken zwar von 520 auf 440 reduziert, dafür aber die Frequenzen erhöht, die Auslastung damit auf 80% gesteigert. Im Zuge dessen sucht man auch die Kooperation mit der österreichischen Geschäftsreisebranche. (red)


  abta, business travel lounge, imperial riding school renaissance vienna, air berlin, prock-schauer, wiener philharmoniker, zukunftstrends, david friderici


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.