| schiff

Star Clippers ab 2014 nach Kuba

Star Clippers nimmt für seine drei Großsegler neue Zielgebiete und Spezial-Kreuzfahrten in die Fahrpläne auf.

Neben variantenreichen Routen durch das Mittelmeer und Schnupper-Kreuzfahrten auf dem größten Segelschiff der Welt zählen dazu auch Reisen zum Formel 1-Rennen in Monte Carlo, Atlantiküberquerungen sowie die neuen Zielgebiete Kuba und Mallorca. Das jetzt veröffentlichte Programm für die „Royal Clipper“, „Star Clipper“ und „Star Flyer“ gilt bis in das Frühjahr 2015 und bietet für insgesamt 146 neue Routen Frühbucher-Vorteile.

Premieren bei Star Clippers: Nach Panama, Costa Rica und der Ostsee stehen ab 2014 wieder neue Fahrtgebiete auf den Fahrplänen der „Star Flyer“. Jeweils sechsmal startet der Viermaster dann zu Segel-Kreuzfahrten ab Kuba und ab Palma de Mallorca. Ebenfalls neu ist eine 24-tägige Spezial-Kreuzfahrt des Schwesterschiffes „Star Clipper“ von Lissabon bis Istanbul. Schnupper-Kreuzfahrten unter weißen Segeln sind sowohl auf der „Royal Clipper“ als auch der „Star Flyer“ möglich. Während die „Royal Clipper“, das größte Segelschiff der Welt, in vier Nächten ab und bis Rom die Inseln Korsika, Elba und Sardinien ansteuert oder in drei Nächten ab und bis Venedig, startet die „Star Flyer“ zu neuen Kurzreisen ab Cannes. (red)


  star clippers, star flyer, star clipper, kreuzfahrten, segelkreuzfahrten, segelschiff, routen, kuba, mallorca


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.