| news | flug

Condor ab Winter mit Business Class

Condor stattet ihre Langstreckenflotte mit einer neuen Kabine aus.

Die Flugzeugsitze sämtlicher Klassen werden gegen moderne Sitze ausgetauscht. Zukünftig wird in allen Klassen Entertainment on demand angeboten, mit dem jeder Gast auf seinem eigenen Bildschirm sein Unterhaltungsprogramm frei wählen kann. Im Zuge der Kabinenerneuerung wird die Condor Comfort Class in Business Class umbenannt und so an die im Markt übliche Bezeichnung angepasst. Die neue Condor Business Class bietet den Passagieren zukünftig vollautomatische, komfortable Liegesitze mit einer Neigung von 170 Grad und 1,80m Bettlänge sowie Strom- und USB-Anschlüsse.

Neben den Neuerungen des Produkts wird auch die Flottenstrategie optimiert: Condor wird mit zwei unterschiedlichen Kabinenkonfigurationen operieren. Von zwölf Boeing B767-300 Flugzeugen verfügen zukünftig drei über 30 Business Class-Sitze. Diese Flugzeuge werden verstärkt auf Strecken mit hoher Business Class-Nachfrage, wie den Malediven, den Seychellen und Mauritius, eingesetzt. Die übrigen neun Flugzeuge werden wie bisher mit 18 Business Class-Sitzen ausgestattet.

Die Umrüstung erfolgt sukzessive innerhalb der Wintersaison 2013/14: Das erste Flugzeug mit neuer Kabine nimmt im Herbst 2013 den Flugbetrieb auf. Zum Sommer 2014 ist die Umrüstung der gesamten Flotte abgeschlossen. (red)


  condor, fluggesellschaften, kabinen, langstrecke, business class


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit über 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.