| flug

Qantas verbündet sich mit Emirates

Die australische Fluggesellschaft Qantas verbündet sich mit der aufstrebenden Airline Emirates. Beide Unternehmen wollen ab April 2013 ihre Flugpläne und Preise aufeinander abstimmen.

Qantas will zudem sein Drehkreuz für Flüge nach Europa von Singapur nach Dubai verlegen, und die Flüge nach Frankfurt aufgeben. Eine gegenseitige Beteiligung ist aber nicht vorgesehen. Die auf zehn Jahre vereinbarte Zusammenarbeit muss noch von den Wettbewerbsbehörden genehmigt werden.

Das Abkommen sieht tägliche Flüge von Melbourne und Sydney über Dubai nach London vor. Qantas und Emirates wollen wöchentlich insgesamt 98 Verbindungen zwischen Australien und Dubai anbieten.

Emirates-Chef Tim Clark erklärte, die Zusammenarbeit biete Emirates-Kunden eine bessere Anbindung an Australien und die Asien-Pazifik-Region. Qantas wiederum kann verlustbringende Langstreckenflüge streichen und sich auf den Heimatmarkt konzentrieren.

Die bisherige, fast 20-jährige Zusammenarbeit mit British Airways läuft nach Unternehmensangaben aus. (red)


  qantas, emirates


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Touristiknews des Tages
26 April 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.