| flug

TAP erzielt 2011 Gewinne

Obwohl die Kerosinkosten im Vergleich zum Vorjahr um über 37% auf 717 Mio. EUR gestiegen waren, konnte TAP S.A. für das Geschäftsjahr 2011 einen Gewinn von 3,1 Mio. EUR verzeichnen.

Dieses positive Netto-Ergebnis konnte nur durch einen neuen Höchstwert bei der Zahl der beförderten Passagiere erzielt werden, so die Airline in einer Aussendung. 2011 flogen mehr als 9,8 Mio. Passagiere mit TAP Portugal, das entspricht gegenüber dem Vorjahr einer Steigerung um 7,3%. Der Gesamtumsatz des Unternehmens belief sich im Geschäftsjahr 2011 auf 2,3 Mrd. EUR, was einem Zuwachs von 4,2% gegenüber 2010 entspricht. Mit einem Zuwachs von 8,5% stieg die Nachfrage besonders stark an, gleichzeitig konnte die Auslastung aller Flüge auf 76,3% gesteigert werden.

Die größten Zuwächse bei den Passagierzahlen erzielte TAP bei den Flügen auf dem amerikanischen Kontinent: Um 18% stieg die Nachfrage, allein bei den Verbindungen nach Brasilien betrug das Wachstum 7,4%. Das Geschäft auf den innereuropäischen Strecken wuchs um 9%. (red)


  tap portugal


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.