| flug» destination

South African Airways neu nach Pointe Noire und Peking

Ab dem 26. Jänner 2012 fliegt die südafrikanische Airline neu nach Pointe Noire im Kongo und erhöht somit ihre Präsenz in Zentralafrika und die innerafrikanischen Ziele auf 21.

Die Strecke wird zweimal wöchentlich mit einem Airbus A319 durchgeführt. Darüber hinaus nimmt die Fluggesellschaft erstmal auch Flüge nach Peking auf. Ab Jänner 2012 startet dreimal wöchentlich ein Airbus A340-600 von Johannesburg in die chinesische Hauptstadt. Die neuen Verbindungen sind bereits in den Reservierungssystemen hinterlegt und buchbar. (red)

  south african airways, kongo, peking, china, südafrika


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.