| flug

Korean Air auf Erfolgswelle

Korean Air hat seine Finanzahlen sowohl für das vierte Quartal 2010 als auch für das Gesamtjahr 2010 bekannt gegeben.

Aufgrund des Wachstums im internationalen Passagiergeschäft, insbesondere auf den internationalen Kurzstrecken, konnte die Fluggesellschaft im vierten Quartal einen operativen Ertrag von rund 1,9 Mrd. EUR verbuchen, ein Plus von 12,4% im Vergleich zu 2009. Der Betriebsgewinn stieg um 22,6% an. Das internationale Passagier- und Frachtgeschäft steuerte erneut den größten Anteil zum Umsatz bei.

Für das Gesamtjahr 2010 verzeichnet Korean Air operative Umsätze von rund 7,6 Mrd. EUR, 22% mehr als im Vorjahr. Zurückführen lässt sich das positive Ergebnis laut Korean Air auf die weltweite Erholung der Luftfahrtbranche sowie den Aufschwung des internationalen Passagiergeschäfts. Gemäß des langjährigen Unternehmensmottos „Excellence in Flight“ stellt Korean Air im Juni 2011 den Airbus A380 auf den Strecken von Seoul nach Japan und Hongkong in den Dienst; Bangkok, New York und Los Angeles folgen bis Ende des Jahres. (red)


  korean air


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.