| news | flug

US Airlines & United Airways - Fusion?

Laut informierten Kreisen könnte United Airlines alle Aktien von US Airways übernehmen.


Denn vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass die beiden Unternehmen über einen Zusammenschluss reden. Damit entstünde die zweitgrößte US-Fluggesellschaft. Beide Airlines sind Mitglied der Star Alliance und vor allem im Raum Washington DC aktiv. Es ist bereits ihr dritter Anlauf zu fusionieren. Kartellrechtliche Bedenken sowie eine Zustimmungsverweigerung von Seiten der Gewerkschaft werden, Beobachtern zufolge, kaum ausbleiben.

Sollten die Airlines fusionieren, ist, Kreisen zufolge, mit Synergieeffekten von rund einer Mrd. USD (747 Mio. EUR) zu rechnen. Sollte es zu dem Zusammenschluss kommen, könnte United alle Aktien von US Airways übernehmen, erfuhr die Nachrichtenagentur Reuters vergangenen Freitag. Dabei könnte ihnen ein ähnlicher Aufschlag von 17% auf den letzten Aktienkurs gezahlt werden wie ihn einst Delta Airlines bei der Fusion mit dem Rivalen Northwest geboten habe. Die vorerst letzte große Fusion in der Luftfahrt war jene von British Airways und Iberia. (APA/red)


  fusion, iberia, british airways, star alliance, us airways, united, united airlines, usa, washington, northwest airlines, delta


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.