| flug

Qantas: Makeover für Boeings

Die Airline investiert in neun ihrer Boeing 747-Maschinen.

Im Ramen des Investitionsprogramms von über 400 Mio. AUD steckt die Airline auch Geld in neun ihrer Boeing 747-Maschinen und stattet diese mit neuen Sitzen und neuem Bordunterhaltungsprogramm aus. Überdies wird die gesamte A380-Flotte neu konfigurieren.

„Durch die Neukonfiguration bieten wir allen Passagieren auf den Langstreckenflügen ein einheitlich hochwertiges Flugerlebnis und gewährleisten die bestmögliche Aufstellung im Hinblick auf die sich verändernde Nachfrage im Premium-Reisesegment,“ sagt Qantas Chief Executive Officer Alan Joyce dazu.

Die neun B747-400 werden mit Qantas A380-Produkten ausgestattet: dem komplett flachen Business Class "Skybed", dem preisgekrönten Recaro Economy Sitz von Marc Newson und einem modernen Panasonic Inflight Entertainment-System in allen Reiseklassen. Die First Class-Kabinen werden durch Business Class-Sitze ersetzt. Die Drei-Klassen-Konfiguration wird, aufgestockt mit 52 Sitzen sowie über 359 Plätze verfügen (58 in der Business Class, 36 in der neuen Premium Economy sowie 265 in der Economy Class).

Zwölf Maschinen der Qantas A380-Flotte fliegen weiterhin in der Vier-Klassen-Konfiguration mit First Class. Die Business Class-Sitze werden zugunsten von weiteren Premium Economy- und Economy-Plätzen reduziert. Die derzeit noch ausstehenden acht Qantas A380-Maschinen werden ab 2012 in einer Drei-Klassen-Konfiguration, ohne First Class, ausgeliefert. (red)


  airlines, qantas, australien, boeing, airbus, a380


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.