| veranstalter

Knewledge-Staatspreis für Idealtours

Das Tiroler Reiseunternehmen wurde für seine Mitarbeiterweiterbildung geehrt.

Und zwar mit dem Knewledge-Staatspreis vom österreichischen Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend, der Initiative zur Förderung und Entwicklung von lebenslangem Lernen.

Lebenslanges Lernen ist bei Idealtours wichtig. Das wurde vom Ministerium gewürdigt. Wirtschaftsminister Reinhard Mitterlehner: "Angesichts der Wirtschaftskrise ist es wichtiger denn je, dass Unternehmen ihre Mitarbeiter zum lebensbegleitenden Lernen motivieren. Gerade weil österreichische Betriebe langfristig nur als Qualitäts- und Innovationsführer erfolgreich sein können, wird Qualifizierung zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Schon für den nächsten Aufschwung braucht die Wirtschaft wieder mehr Fachkräfte.“

Das ist den Verantwortlichen bei Idealtours bewusst. Dort hat man sich zum Ziel gesetzt, seinen Mitarbeitern die Möglichkeit zu bieten sich weiterzuentwickeln und zu -bilden. Eigens konzipierte Schulungsprogramm, ein eigenes Tool für Wissensmanagement, welches im firmeneigenen Intranet teilweise bereits realisiert wurde, und ein firmeninternes Qualifizierungsinstrument der Mitarbeiter überzeugten schließlich die Jury des Knewledge-Staatspreises. Idealtours war so als einziges Tiroler Unternehmen unter den drei Nominierten für die Auszeichnung.  (red)


  idealtours, auszeichnung, ministerium, mitterlehner


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.