| news | schiff

Queen Elizabeth verlässt das Trockendock

Heute, Dienstag, hat in der Fincantieri-Werft im italienischen Monfalcone nahe Triest mit der Queen Elizabeth der zweitgrößte jemals für die britische Traditionsreederei Cunard Line in Dienst gestellte Ocean Liner das Trockendock verlassen.

Mit ihrer Indienststellung im Oktober 2010 wird die Queen Elizabeth als dritte „Queen“ zur Cunard-Flotte stoßen, die derzeit aus der berühmten Queen Mary 2 sowie der eleganten Queen Victoria besteht. Die Float out-Zeremonie stellt den vorläufigen Höhepunkt seit dem offiziellen Baubeginn dar. Die Baukosten für das 294 Meter lange und 32 Meter breite Schiff (mit Platz für 2.058 Personen) liegen bei etwa 500 Mio. EUR. Die „Queen Elizabeth“ ist ein typischer Cunardliner, der alle traditionellen Luxusmerkmale und klassischen Elemente des goldenen Zeitalters der Seefahrt beinhaltet. So gibt es auf der neuen Königin zum Beispiel einen britischen Country Garden im Freien, eine zweistöckige Bibliothek mit Wendeltreppe und mehr als 6.000 Büchern oder auch ein dreigeschossiges Royal Court Theater mit privaten Logen. Mit ihrem stilvollen Art decó-Ambiente und historischen Exponaten auf dem Cunard Museumspfad erweist sie sowohl der ersten „Queen Elizabeth“ wie auch der legendären „Queen Elizabeth 2“ ihre Referenz. Als Nachfolgerin der QE 2 wird das neue Schiff auch wieder über den legendären Yacht Club verfügen. Die Queen Elizabeth wird auf ihrer Jungfernreise am 12. Oktober 2010 ab Southampton Richtung Südwesteuropa zu den Kanarischen Inseln und nach Madeira aufbrechen. (red)

  cunard


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit über 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.