| news | flug

American kämpft um JAL

Die amerikanische Airline verspricht Investitionen von 1,1 Mrd. USD.

American Airlines hat im Kampf um die angeschlagene Japan Airlines nachgelegt und Investitionen im Umfang von 1,1 Mrd. USD (729 Mio. EUR) versprochen. Das Gesamtvolumen des Angebots erreiche damit eine Summe von 1,8 Mrd. USD, teilte die US-Fluggesellschaft heute, Donnerstag, mit. American Airlines rechnet hier 700 Mio. USD ein, die unter einem neuen Vertrag zur Liberalisierung des Luftverkehrs zwischen Japan und den USA eingespart werden könnten.

American Airlines kämpft mit Unterstützung der Beteiligungsgesellschaft TPG darum, einen Wechsel seines Oneworld-Partners JAL ins Konkurrenzbündnis SkyTeam um die US-Gesellschaft Delta Air Lines zu verhindern. Für die Allianzen ist das asiatische Streckennetz der Japaner attraktiv. JAL ist die größte Fluglinie in der Region. (red/ag)

  american airlines, japan airlines, japan, usa, sky team, oneworld, delta


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.