| destination

Spaniens Süden ab Barcelona schneller erreichbar

Seit dem vergangenen Wochenende ist der Süden Spaniens ab Barcelona mit AVE-Hochgeschwindigkeitszügen nonstop erreichbar.

Die AVE-Züge benötigen etwa für die 1.058km lange Strecke zwischen der katalanischen Metropole und Sevilla 5 Stunden und 42 Minuten. Die 1.120km lange Distanz zwischen Barcelona und Málaga legen sie nach Presseberichten von gestern, Sonntag, in 5 Stunden und 45 Minuten zurück. Der Verzicht auf einen Halt in Madrid bedeutet einen Zeitgewinn von 50Min. Er wurde durch den Bau einer «Bypass-Strecke» möglich, die an der spanischen Hauptstadt vorbeiführt. Vor wenigen Jahren hatten Bahnreisen von Barcelona in den Süden Spaniens mit herkömmlichen Zügen noch rund zwölf Stunden gedauert. (red/ag)

Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.