| news | veranstalter» destination

Kneissl Touristik: Nordlichter in Norwegen und Island


Nordlicht über Island
Die farbigen und flüchtigen Schimmer von Aurora borealis sind Glücksbringer in allen Lebenslagen. 2023 kann man mit einer Nordlicht-Reise dem Glück ganz leicht auf die Sprünge helfen.

Wer meint, Island bereits zu kennen, wird von Island im Winterkleid umso mehr überwältigt sein. In Eis und Kristall erstarrte Wasserfälle, die weiche Winterstimmung und - mit Glück – die zauberhaften Nordlichter machen die Islandreise zum besonderen Erlebnis. Ins Hochland kann man naturgemäß im Winter nicht fahren, aber die erreichbaren Highlights sind alle dabei: die Wasserfälle Goðafoss und Gullfoss, der Myvatn, das Museum bäuerlicher Lebensart Glaumbær, die idyllischen Ostfjorde und der wunderschöne Eissee Jökulsárlón. Ein besonderes Erlebnis ist die Wanderung in einer Eishöhle im Vatnajökull Nationalpark oder - wenn diese aus Witterungsgründen nicht zugänglich sein sollte - auf dem Gletscher. Die Termine der Kneissl-Reise sind vom 4.2. bis 12.2.2023 (Semesterferien Wien, NÖ, BGLD) und vom 18.2 bis-26.2.2023:

Hurtigruten, Nordnorwegen, Lofoten & Tromsø

Eine der schönsten Inselgruppen Norwegens, die Lofoten, sind im Winter fast am schönsten: Die ursprüngliche Atmosphäre der malerischen Fischerdörfer mit ihren Stockfischständen ist intakt, herrlich sind die klare Luft, die faszinierenden Lichtverhältnisse, die Ruhe des Winters. Die Wintermetropole Tromsø ist die kulturelle Hauptstadt in dieser Region nördlich des Polarkreises, sie ist für die Beobachtung des Polarlichts ideal. Und in dieser Stadt bewundern TeillnehmerInnen der Kneissl-StudienErlebnisReise auch die Eismeerkathedrale mit einem der größten Glasmosaike Europas. Ebenfalls inkludiert ist eine Polarlichtsafari; eine Katamaran- oder Hundeschlitten-Fahrt kann fakultativ dazugebucht werden. Die Termine der Norwegen-Reise sind: 6.2. bis 11.2.2023 und 20.2. bis 25.2.2023. (Flug ab Wien/München oder AIRail ab Linz/Salzburg mit Flug ab Wien und Rückflug nach Linz/Salzburg)

Die beliebte Hurtigrutenreise zum Nordkap ist auch im Winter eine Sensation: 14 Tage ist man von Bergen nach Kirkenes und retour unterwegs, aber mit unterschiedlichen Anlegehäfen und Ausflügen. Der Termin der SchiffsReise ist vom 18.2. bis 3.3.2023. Die bewährten Kneissl-ReiseleiterInnen sind auf allen erwähnen Reisen natürlich mit dabei.


  kneissl touristik, nordlichter, nodland, norwegen, island, studienreisen, hurtigruten, nordkap, erlebnisreisen, airail


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit fast 25 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlag-Teams. Fast jedes geschriebene Wort, das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.