| news | destination

Tschechien abseits des Mainstreams


Clam Gallas Palais
Im Rahmen des Welttourismustages und hinsichtlich der nachhaltigen Ambitionen, hat sich Czech Tourism drei Highlights herausgesucht, die bestens per Zug zu erreichen und auch nicht ganz Mainstream sind.

Mit den ÖBB geht es umweltschonend zu zahlreichen beliebten Destinationen in der Tschechischen Republik. Frühbucher können sich bis zu sechs Monate im Voraus günstige Sparschiene-Tickets sichern.

1. Kapuzinergarten in Brünn

Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten wurden heuer die 2. und 3. Terrasse des Kapuzinergartens für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Es ist den Architekten gelungen, die ursprüngliche Gartenaufteilung beizubehalten. So wie früher können Besucher hier Apfelbäume, aber auch Zierblumen und Kräuter finden. Bei den archäologischen Ausgrabungsarbeiten ist man sogar auf einen Kalkofen aus dem Jahr 1648 gestoßen. Der Kapuzinergarten mit gemütlichen Sitzmöglichkeiten und schönen Ausblicken ist täglich von März bis Oktober durch einen der drei Zugänge, wie z. B. von der St. Peter- und Paulskathedrale, erreichbar. Nur die erste Terrasse bleibt auch weiterhin der Nutzung des Kapuzinerordens vorbehalten.

2. Clam Gallas Palais in Prag

Das Clam-Gallas Palais gilt als eines der bedeutendsten Barockpalais Prags und befindet sich in der Altstadt, nur wenige Schritte vom Altstädter Ring entfernt. Das Palais wurde 1714-18 nach Plänen von J. B. Fischer von Erlach für den Grafen Johann Wenzel Gallas erbaut. Da die Familie Clam-Gallas Künstler unterstützte, besuchten und wirkten unter anderem W. A. Mozart (1787) und L. van Beethoven (1796) an diesem Ort. Dadurch fanden sich hier schon damals viele Besucher zu Theatervorstellungen und Gemäldeausstellungen ein. Das Palais eröffnet am 21. Oktober 2022 als Zweigstelle des Prager Stadtmuseums, und abgesehen von den Ausstellungsräumlichkeiten können Besucher bunte Geschäfte, ein Kaffeehaus und den schönen Garten besuchen. Auch der Innenhof wird erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, dabei wird die Piazza durch Konzerte und Theateraufführungen belebt.

3. Vehicle Museum in Stod

Nur ca. 25 km von Pilsen entfernt liegt die Kleinstadt Stod, in der es früher eine Brauerei gab. Hier findet man das Vehicle Museum Stod, welches nun ganzjährig zu besichtigen ist. Das Automuseum spezialisiert sich auf die Sammlung von Autos der Marke Porsche und auf VW Käfer, die Sammlung wird jedoch ergänzt durch Traktoren und andere landwirtschaftliche Geräte. Im Gegensatz zu anderen Automuseum besticht das Vehicle Museum Stod durch die Authentizität seiner Exponate. Durch zahlreiche weitere Attraktionen wie dem Autorallye-Simulator, ein Minikino und die Fotoecke kommt keine Langeweile auf und das Museum bietet sich somit auch für einen längeren Besuch bei Schlechtwetter an. Für Kinder wird das Angebot durch Spiele und einen Minizoo mit einem Fischteich und einem Kaninchengehege abgerundet. (red)


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Sandra Zurek

Autor/in:

Managing Director

Nach 10 Jahren ist Sandra Zurek zum Profi Reisen Verlag zurückgekehrt und zeichnet aktuell neben Vermarktung und Medienkooperationen auch für Redaktion verantwortlich.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.