| news | schiff

Corona: Costa Kreuzfahrten lockert Sicherheitsprotokolle


Costa Smeralda
Ab dem 8. Oktober können vollständig geimpfte Gäste auf Kreuzfahrten von Costa im Mittelmeer, in der Karibik und in den Vereinigten Arabischen Emiraten ohne Covid-19-Tests an Bord gehen.

Die wichtigsten Änderungen betreffen Kreuzfahrten im Mittelmeer, in der Karibik und in den Vereinigten Arabischen Emiraten, wo sich vollständig geimpfte Gäste vor der Einschiffung nicht mehr testen lassen müssen. Im Mittelmeerraum und in der Karibik können ungeimpfte Gäste außerdem mit negativem Antigentest an Bord gehen.

Mittelmeer & Karibik

Auf Mittelmeer- (ausgenommen Griechenland) und Karibik-Kreuzfahrten, mit einer Dauer von weniger als 14 Nächten können Gäste mit abgeschlossener Covid-19-Impfung (2 Dosen + Auffrischungsimpfung; 1 Dosis J&J + Auffrischungsimpfung; oder 2 Dosen + Genesung) an Bord gehen, ohne sich vor der Einschiffung Covid-19-Tests unterziehen zu müssen. Personen, die nicht gegen Covid-19 geimpft oder genesen sind (ohne 2. Dosis), können ebenfalls mit Costa in diese Destinationen reisen, müssen allerdings bei der Einschiffung einen negativen Covid-19-Antigentest (oder nach Wahl des Gastes auch eines molekularen RT-PCR-Abstrich) vorlegen, der bei Einschiffung nicht älter als 48 Stunden ist.

Alle Kreuzfahrten, die Griechenland anlaufen, werden weiterhin nur für Gäste angeboten, die vollständig geimpft oder genesen sind (2 Dosen + Auffrischungsimpfung; 1 Dosis J&J + Auffrischungsimpfung; 2 Dosen + Genesung; 1 Dosen + Genesung; oder nur genesen). Diese Regelung gilt auch für Gäste, die sich innerhalb von 48 Stunden nach der Einschiffung einem Antigentest mit negativem Ergebnis unterzogen haben.

Auf Kreuzfahrten nach Marokko müssen Gäste ohne vollständigen Impfschutz 48 Stunden vor der Einreise in das Land einen zusätzlichen RT-PCR-Molekulartest an Bord machen. Bei Kreuzfahrten in der Karibik ist der Landgang ungeimpfter Gäste in Barbados, St. Vincent und St. Marteen und Trinidad nur mit einem negativen Ergebnis eines Antigentests gestattet. Dieser muss 24 oder 48 Stunden vor der Ankunft des Schiffes in der Destination durchgeführt werden. Diese Tests sowie die Tests, die vor der Einreise nach Marokko durchgeführt werden, können an Bord der Costa Schiffe zu einem Sonderpreis durchgeführt werden.

Vereinigte Arabisch Emirate, Weltreise und Transatlantik-Reisen

Kreuzfahrten in die Vereinigten Arabischen Emirate, den Oman und Katar sind derzeit nur für vollständig geimpfte Gäste möglich (2 Dosen + Auffrischungsimpfung, 1 Dosis J&J + Auffrischungsimpfung oder 2 Dosen + Genesung), wobei jedoch keine Tests vor der Einschiffung erforderlich sind.

Weltreisen*, transatlantische Kreuzfahrten und generell alle Kreuzfahrten mit einer Dauer von mehr als 14 Nächten erfordern, dass die Gäste vollständig geimpft sind und innerhalb von 48 Stunden vor der Einschiffung einen Antigentest mit negativem Ergebnis durchführen. Darüber hinaus ist das Tragen von Masken in den ersten sieben Tagen an Bord der Kreuzfahrt in öffentlichen Bereichen obligatorisch, während in anderen Zielgebieten (Mittelmeer, Karibik, VAE) das Tragen von Masken lediglich empfohlen wird. An allen genannten Reisezielen gilt die vollständige Impfpflicht nur für Gäste ab 12 Jahren (außer auf Weltreisen und transatlantischen Kreuzfahrten ab 18 Jahren) und die Pflicht zum Abstrichtest ab 5 Jahren. (red)

* Beim Anlaufen von Panama im Rahmen der Weltreise müssen ungeimpfte Gäste im Alter von 5 bis 17 Jahren 72 Stunden vor der Ankunft des Schiffes einen Antigentest machen, der an Bord zu einem Sonderpreis erhältlich ist


  costa kreuzfahrten, corona, sicherheitsprotokoll, lockerung, impfung, test, geimpft, auffrischung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit fast 25 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlag-Teams. Fast jedes geschriebene Wort, das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.