| news | veranstalter» destination

Lernidee Erlebnisreisen baut Nordeuropa-Programm aus


Foto: stock.adobe / Lernidee Erlebnisreisen
Husky-Schlittentour mit Lernidee Erlebnisreisen
Foto: Lernidee Erlebnisreisen / Felix Willeke
Nurlan Mukash, Terttu Jauss & Felix Willeke

Anfang August hat Lernidee Erlebnisreisen das auf Nordland-Reisen spezialisierte Unternehmen Tuja Reisen übernommen und plant damit einen konsequenten Programmausbau.

Der Berliner Reiseveranstalter hat zum 1. August 2022 den Nordland-Spezialisten Tuja Reisen aus Benningen am Neckar übernommen. Mit dieser Akquisition plant Lernidee das stark nachgefragte Programm für Reisen in den Norden Europas weiter auszubauen und zusätzlich neue Geschäftsfelder und Zielgruppen zu erschließen.

Ausbau des Nordeuropa-Geschäfts

Bereits in den vergangenen Jahren hat Lernidee Erlebnisreisen das Angebot an Zug- und Schiffsreisen in Skandinavien deutlich ausgebaut: Auf das bewährte Charter-Geschäft setzen die Berliner beispielsweise mit Reisen auf dem Göta-Kanal, rund um Spitzbergen oder nach Grönland. Lernidee Geschäftsführer Nurlan Mukash begründet die Übernahme: „Neben den für Lernidee typischen Charter-Programmen sehen wir insbesondere in den letzten zwei Jahren eine wachsende Nachfrage nach hochwertigen, außergewöhnlichen Individual- und Gruppenreise-Programmen zu den näheren nördlichen Zielgebieten. Die Expertise und Erfahrung von Terttu Jauss und ihrem Team passt daher perfekt zu unseren Wachstumsplänen.“

Übernahme von Tuja Reisen 

Lernidee plant neben der Weiterführung der Marke Tuja Reisen und der Integration in die Strukturen des Unternehmens den Standort in Baden-Württemberg langfristig zu erhalten. Im September wird daher ein neues Büro in Marbach am Neckar bezogen. Der neue Arbeitsplatz des derzeit vierköpfigen Tuja-Teams bietet dann auch ausreichend Raum für den geplanten Ausbau.

Tuja Reisen, das auf Individual- und Gruppenreisen nach Skandinavien - mit Fokus auf Finnland, aber auch Schweden, Norwegen und Island - spezialisiert ist, wurde 1995 von der bisherigen Firmeninhaberin Terttu Jauss gegründet. Die gebürtige Finnin bleibt als Beraterin in Vollzeit bis Ende 2023 weiter an Bord. Sie kümmert sich sowohl um das Tagesgeschäft als auch um die strategischen Fragen der Weiterentwicklung von Tuja Reisen und die Stärkung des Lernidee-Nordland-Portfolios. Davon, dass sie für ihre Nachfolgeregelung den richtigen Partner gefunden hat, ist sie überzeugt: „Ich freue mich sehr, mein touristisches Lebenswerk in die Hände von Lernidee übergeben zu dürfen. Zwischenmenschlich und fachlich passt einfach alles. Der Herausforderung, die Weichen für die Zukunft jetzt zu stellen und mein Wissen weiterzugeben, blicke ich voller Vorfreude entgegen.“

Trends erkennen & neue Geschäftsfelder erschließen

Für Lernidee ist der Zukauf eine logische Konsequenz auf die aktuellen Entwicklungen in der Branche und Reaktion auf geopolitische Herausforderungen. So hat der in der Vergangenheit weitgehend auf Fernreisen spezialisierte Veranstalter bereits in den letzten Jahren das Europa-Geschäft deutlich ausgebaut und mit der Entwicklung neuer Marken wie Belvelo (E-Bike-Reisen, seit 2016) und dem Zukauf des Portals bahnurlaub.de (Bahnreisen in der Schweiz) zum Jahresbeginn neue Geschäftsfelder erschlossen.
Geschäftsführer Felix Willeke kommentiert: „Für unsere Zug- und Schiffsreisen sind wir bei unseren Kunden und Partnern bekannt und geschätzt. Immer klarer wurde in letzter Zeit aber auch, dass wir gut daran tun, unsere Programme nicht nur vertikal auszubauen und neue Zielgebiete für bewährte Reiseformen zu erschließen.“
Vielmehr verändere sich die Nachfrage neuer Kundengruppen sowie von Stammgästen, so dass Lernidee auch in der Portfolio-Breite mit weiteren Marken und Geschäftsfeldern wieder auf Wachstumskurs gehen möchte. „Hochwertige Nordland-Reisen, also in eine sichere und recht gut zu erreichende, aber dennoch sehr vielseitige und teils exotische Region, passen daher wunderbar zu uns.“ (red) 


  lernidee, lernidee erlebnisreisen, nordeuropa, expansion, übernahme, tuja reisen, nordland, nordland-reisen, nordlandreisen, veranstalter, programmausbau


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteurin

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.