| news | flug

AUA: Regulärer Betrieb nach LH-Streik erwartet


AUA-Flotte
Der Warnstreik des Lufthansa-Bodenpersonals im Streit um höhere Löhne hat am Mittwoch den Betrieb der Airline in Frankfurt und München lahmgelegt. Auch 19 Flüge der Austrian Airlines waren, bzw. sind betroffen.

Für morgen rechnet die Airline aber wieder mit einem regulären Betrieb, teilte eine Sprecherin der APA am Mittwoch mit. Die deutsche Gewerkschaft Verdi hatte zuvor angekündigt, bis zur nächsten Tarif-Gesprächsrunde keine weiteren Streiks zu planen. Am Mittwoch sind in Wien 18 AUA-Verbindungen von zwischen Wien und Frankfurt sowie München gestrichen worden. Am Donnerstag entfällt noch ein weiterer Flug, da der Streik in Deutschland bis morgen, 6:00 Uhr Früh, dauern wird. Danach dürfte aber wieder Ruhe einkehren - zumindest bis zur nächsten Gesprächsrunde zwischen Lufthansa und Gewerkschaft plant Verdi laut eigenen Angaben keine weiteren Streiks. Die nächste Verhandlungsrunde ist für den 3. und 4. August anberaumt.

Chaos ist ausgeblieben

Für Chaos am Flughafen in Schwechat sorgten die Ausfälle heute nicht, sagte die Sprecherin. Man habe die meisten Passagiere rechtzeitig erreicht und so ratlose Menschenmassen vor Check-in-Schaltern verhindern können. Von den Ausfällen sind nach Angaben der AUA rund 2.100 Passagiere der österreichischen Lufthansa-Tochter betroffen.

Spanisches Ryanair-Personal verlängert regelmäßig Streiks bis Jänner

Die FlugbegleiterInnen der Billig-Airline Ryanair in Spanien wollen ihre Ende Juni begonnenen Streiks bis Jänner fortsetzen. Da Ryanair „nicht den kleinsten Versuch unternommen" habe, auf die Gewerkschaften zuzugehen, werde es bis zum 7. Jänner regelmäßig 24-stündige Arbeitsniederlegungen geben, kündigten die Gewerkschaften USO und SITCPLA am Mittwoch an. Die nächste derartige Aktion ist demnach für den 8. August geplant. Die Beschäftigten fordern bessere Arbeitsbedingungen für die 1900 Mitarbeiter des Kabinenpersonals in Spanien. (APA/red)


  aua, austrian airlilnes, lufthansa, streik, bodenpersonal, flugausfälle, ryanair, spanien, flugbegleiter


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit über 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort, das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.