| news | destination

Südafrika: Einreise ohne Beschränkungen


Südafrika erleichtert Einreise für Familien
Südafrika hat am alle coronabedingten Einreisebeschränkungen fallengelassen. Auch die Maskenpflicht in Innenräumen wurde abgeschafft.

Bisher wurde bei der Einreise entweder der Nachweis über eine vollständige Corona-Impfung oder der Beleg eines negativen, maximal 72 Stunden alten PCR-Tests verlangt. Der südafrikanische Gesundheitsminister erklärte die Abschaffung der Einreiseregeln mit den stetig sinkenden Infektionszahlen. Zugleich sei die Anzahl der Krankenhauseinweisungen und der Todesfälle erheblich zurückgegangen.

Maskenpflicht endet

Schon am 5. April hatte Südafrika nach mehr als zwei Jahren den nationalen Gesundheitsnotstand aufgehoben. Damals endete auch das Warnstufensystem, mit dem die jeweilige Corona-Lage kategorisiert worden war. Mit der Aufhebung der Maskenpflicht in Innenräumen fällt die letzte Beschränkung im täglichen Leben, die bislang noch in Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln galt. Zugleich enden auch die Teilnehmerbeschränkungen bei öffentlichen Versammlungen. (red)


  südafrika, einreisebestimmungen, corona, regeln, corona-bestimmungen, aufhebung, maskenpflicht, impfung, pcr-test


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit über 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort, das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.