| news | flug

Air France testet IATA Travel Pass


Der Grüne Pass - Foto: Robert Avgustin / shutterstock.com
Am 17. Juni startete Air France die Erprobung des IATA Travel Pass auf Flügen von New York-JFK und Barcelona-BCN nach Paris-Charles de Gaulle.

Mit diesem Experiment möchte die Fluggesellschaft ihren Passagieren ein verbessertes Kundenerlebnis bieten, indem sie die Überprüfung der COVID-19-Testergebnisse rationalisiert.

Die auf Smartphones verfügbare IATA Travel Pass App ermöglicht Reisenden:

  • Informationen über die neuesten Einreisebestimmungen im Zusammenhang mit COVID-19 für das Zielland für nicht geimpfte Reisende
  • die Ergebnisse von COVID-19-Tests, die in Partnerlabors durchgeführt wurden, direkt in die App senden
  • die sichere Verwahrung der Dokumente in der App, damit Passagiere den Fluggesellschaften und Behörden nachweisen können, dass sie die entsprechenden Einreisebestimmungen erfüllen, ohne weitere Angaben zu ihrem persönlichen Gesundheitszustand preiszugeben

Der IATA Travel Pass soll auch die am Flughafen durchgeführten Kontrollen schneller und effizienter machen. Diese Testversion ist für Kunden kostenlos und wird auf freiwilliger Basis angeboten. Es steht Kunden offen, die auf von Air France durchgeführten Flügen mit Paris als Endziel von New York JFK bis 8. Juli und von Barcelona BCN bis 30. Juni 2021 reisen.

Datenschutz steht im Vordergrund

Der IATA Travel Pass erfüllt die strengsten Datenschutzanforderungen. Alle Gesundheitsdaten des Benutzers bleiben in der App: Sie werden zu keinem Zeitpunkt übermittelt oder zentral gespeichert, was dem Benutzer die vollständige Kontrolle über alle seine persönlichen Daten sichert. Die Studie ist ein weiterer Schritt, um das Reisen wieder einfach und zuverlässig zu machen und unterstreicht das Engagement von Air France, die besten verfügbaren Optionen zu erkunden, um ihren Kunden ein Höchstmaß an Gesundheit und Sicherheit zu bieten. Diese Bemühungen wurden insbesondere durch eine 4-Sterne-Bewertung beim Skytrax Covid-19 Airline Safety Rating und in jüngerer Zeit durch einen Diamond Award beim APEX Health Safety Rating powered by SimpliFlying gewürdigt.

Passagiere, die beim Abflug vom Flughafen Paris-Orly nach Korsika und in die französischen Überseedepartements reisen, können bereits jetzt ihren Impfnachweis und die Ergebnisse eines COVID-19-Tests mit der staatlich unterstützten TousAntiCovid-App vorlegen, die mit dem europäischen Green Pass kompatibel ist. Sie tritt am 1. Juli 2021 in Kraft.


  air france, air france-klm, klm, iata travel pass, paris, new york, barcelona, korsika, corona, impfung, test, app


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit über 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.