| news | flug» technologie

Korean Air testet IATA-Reisepass


Korean Air B787-9
Korean Air gehört zu den ersten Fluggesellschaften, die die mobile Anwendung "Travel Pass" der International Air Transport Association (IATA) testen wird.

Korean Air-Kunden werden zu den ersten gehören, die Zugriff auf eine von der International Air Transport Association (IATA) entwickelten IATA-App - ein digitaler Reisepass - haben werden. Der Test ist für den Flug Incheon - Los Angeles KE011 im Mai nach einem internen Test im April geplant.

Derzeit zeigt der IATA Travel Pass die COVID-19-Testergebnisse eines Passagiers an. Der Reisepass wird nun mit einem Impfnachweis weiterentwickelt. 

Corona-sicheres Reisen mit digitalem Pass

Mit der mobilen Anwendung sollen Reisende zukünftig ihre verifizierten Zertifikate für Covid-19-Tests oder Covid-19-Impfungen speichern und verwalten können. Außerdem soll durch die App der Einreiseprozess sicherer und schneller vonstattengehen: Da es für Regierungen schwierig sei, Papierimpfbescheinigungen oder COVID-19-Testergebnisse zu validieren, und Einwanderungsverfahren damit vermutlich länger dauern. Zudem bestehe auch die Möglichkeit, dass Papierzertifikate gefälscht werden.

Der IATA-Reisepass wurde nicht nur entwickelt, um solche Probleme zu lösen, sondern auch, um ein sicheres Reisen zwischen Ländern zu fördern, indem die Gesundheitsüberprüfung über eine glaubwürdige Plattform standardisiert wird. Die IATA hat eng mit den Regierungen zusammengearbeitet, um ihre Unterstützung für die Travel Pass-Initiative zu erhalten.

„Die Partnerschaft mit Korean Air zur Erprobung des IATA Travel Pass ist ein wichtiger Meilenstein, um den Regierungen das Vertrauen zu geben, die Branche neu zu starten. Gemeinsam werden wir zeigen, dass die Luftfahrt eine Lösung entwickelt hat, um sicherzustellen, dass die Passagiere die Reiseanforderungen erfüllen“, so Nick Careen, Senior Vice President der IATA.

Korean Air plant, den IATA Travel Pass im Mai auf dem Flug Incheon-Los Angeles KE011 der Fluggesellschaft zu testen. Im Rahmen des Ziels „Test & Fly“ können Passagiere im Testzentrum des Flughafens Incheon einen COVID-19-Antigentest durchführen und innerhalb einer Stunde Testergebnisse über die mobile Travel Pass-App erhalten, die die Passagiere im Voraus installieren müssen. (red) 


  korean, korean, air, iata, iata-reisepass, digitaler reisepass, corona, covid-19, test, nachweis, impfnachweis, freies reisen


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.