| destination» hotel

Tschechien: Kururlaubszuschuss für EU-Gäste


Hotel Imperial
Um die heimischen Kurorte und Hotels in der Corona-Krise zu unterstützen, startete die Tschechische Regierung das Programm „Covid Lázne“ („Covid Kuren“) mit dem Kur-Gäste bis zu 300 EUR Zuschuss erhalten.

Die Aktion die seit 1. September und bis vorerst 31. Dezember 2020 auch für EU-Gäste gilt, soll die Wirtschaft in bekannten Kurorten wie Marienbad oder Karlsbad wieder ankurbeln.

Bedingungen für die Bezuschussung

Pro Kuraufenthalt erhalten Gäste einen Preisnachlass von 4.000 Tschechischen Kronen, umgerechnet rund 150 EUR. Einige Häuser bieten den Rabatt auch doppelt bei einem zweiwöchigen oder zweiten Kuraufenthalt während des Aktionszeitraumes an. Weitere Bedingungen für die Bezuschussung in ausgewählten Kurhäusern für Gäste ab 18 Jahren sind unter anderem ein ständiger Wohnsitz in der EU und eine Buchung von mindestens sechs Nächten sowie fünf Anwendungen.

Alle Kurhotel-Angebote in Tschechien finden Interessierte unter: www.fitreisen.de/kuren-in-tschechien (red)


  tschechien, wellness, spa, entspannung, wellnessurlaub, kur, kurort, kurzuschuss, zuschuss, eu


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.