| destination» produkt

St. Moritz Gourmet Festival 2021


Impressionen Gourmetfestival 2019
Seit 27 Jahren vereint das St. Moritz Gourmet Festival immer zu Jahresbeginn ausgewählte Stars und Ikonen aus den Küchen dieser Welt. 

Feinschmecker erwartet vom 29. Januar bis 6. Februar 2021 Schweizer Spitzenküche auf dem Niveau von insgesamt 22 Michelin-Sternen und 261 GaultMillau-Punkten, mit denen die zehn Gastköche und zehn Local Chefs der Partnerhotels in Summe ausgezeichnet sind. Die Premiere dieser "Starchef-Konstellationen" verspricht einzigartige Hochgenüsse. Und dies wohlgemerkt neun Tage lang an über 40 Genussevents in der märchenhaften Oberengadiner Winterwelt, hoch auf 1.856 Metern. 

Starchef-Konstellation

Vom 29. Januar bis 2. Februar 2021 wird Drei-Sterne-Koch Andreas Caminada (19 GaultMillau) vom Schloss Schauenstein als Gastkoch im Badrutt’s Palace Hotel zusammen mit Maxime Luvara am Herd stehen, der als neuer Executive Chef seine erste Wintersaison im St. Moritzer Luxushotel feiert. Auf ein spannendes kulinarisches Pairing darf man sich auch im Hotel Saratz in Pontresina freuen: Hier wird Zwei-Sterne-Koch Tobias Funke (17 GaultMillau) aus dem Incantare im Gasthaus Zur Fernsicht in Heiden mit Küchenchef Giovanni Caruso beim Festival für Furore sorgen. Als Gastkoch im Carlton Hotel in St. Moritz wird Zwei-Sterne-Koch Stefan Heilemann (18 GaultMillau) vom WIDDER aus dem gleichnamigen Hotel in Zürich kulinarische Hochgenüsse kreieren, zu Gast beim ebenfalls neuen Carlton-Küchenchef Max Herzog. Der Thurgauer Zwei-Sterne-Koch Christian Kuchler (18 GaultMillau) aus der Taverne zum Schäfli in Wigoltingen wird sich in Silvaplana im Hotel Nira Alpina mit Küchenchef Dariusz Durdyn zusammentun. Ebenfalls aus Zürich kommend wird der Zwei-Sterne-Koch Heiko Nieder (19 GaultMillau) vom The Restaurant im Dolder Grand in Zürich als Gastkoch von Fabrizio Zanetti kulinarische Feuerwerke im Suvretta House in St. Moritz zelebrieren.

Sterne ohne Ende

Zur Festivalmitte erfolgt dann wie gewohnt der Stabwechsel und die neu angereiste Gastköche-Crew übernimmt das kulinarische Zepter vom 2. bis 6. Februar 2021: Aus seinem Restaurant Steinhalle in Bern wird der Sternekoch und Gastrounternehmer Markus Arnold (16 GaultMillau) in St. Moritz anreisen, um als Gastkoch im Grand Hotel des Bains Kempinski mit Executive Chef Matthias Schmidberger die Gäste des Festival zu begeistern. Im Grand Hotel Kronenhof in Pontresina wird GaultMillaus "Aufsteiger des Jahres in der Deutschschweiz 2020" und Zwei-Sterne-Koch Mitja Birlo (18 GaultMillau) aus dem 7132 Silver in Vals an der Seite von Küchenchef Fabrizio Piantanida die Festivalgäste verwöhnen. Tanja Grandits (19 GaultMillau) aus dem Stucki in Basel, mit zwei Sternen und 19 Punkten die höchst dotierte Spitzenköchin der Schweiz, sowie GaultMillaus "Koch des Jahres 2020", wird als Gastköchin mit Küchenchef Mauro Taufer im Kulm Hotel St. Moritz rocken. Im Giardino Mountain in Champfèr-St. Moritz lässt Zwei-Sterne-Koch Patrick Mahler (18 GaultMillau) aus dem focus im Park Hotel Vitznau am Vierwaldstättersee zusammen mit Küchenchef Rolf Fliegauf die kulinarischen Sterne funkeln. Aus dem Tessin kommend wird im Hotel Waldhaus Sils in Sils-Maria Sternekoch Mattias Roock (18 GaultMillau) vom Locanda Barbarossa im Hotel Castello del Sole in Ascona im Oberengadin während des Festivals brillieren, zusammen mit seinem Gastgeber und Waldhaus-Küchenchef Gero Porstein.

Das Detailprogramm wird Anfang November bekanntgegeben, dann startet auch der Ticketverkauf für die mehr als 40 Genussevents. Laufende News sind auf der Website www.stmoritz-gourmetfestival.ch abrufbar. (red)

 


  st moritz, schweiz, gourmet festival, starkoch, gault millau


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.