| news | advertorial» destination

Tagestrip ins mediterrane Künstlerdorf Szentendre


Foto: HTA
Pittoreske Gassen in Szentendre - gutes Schuhwerk nicht vergessen
Foto: HTA
Liebevolle Details
Foto: HTA
Stadtidylle in Szentendre

Mit bunten Häusern, schmalen Gassen und mediterranem Flair lässt die Barockstadt Szentendre 20 Kilometer von Budapest (ca. 30 Minuten), die auf mittelalterlichen Ruinen gebaut wurde, vor allem die Herzen von Kunstbegeisterten höherschlagen.

Das stimmungsvolle Dorf kann sowohl per S-Bahn als auch per Schiff erreicht werden. Die barocken Gebäude, kurvenreichen Kopfsteinpflasterstraßen und schattigen Plätze erzählen die Geschichten von Künstlern, die bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts das damalige Dorf für sich entdeckten.

Pulsierender Mittelpunkt der Stadt ist der Hauptplatz mit seinen Bürgerhäusern aus dem 18. und 19. Jahrhundert, mit der Pestsäule und der serbisch-orthodoxen Kirche. Das historische Zentrum von Szentendre begeistert aber auch mit seinen Boutiquen und gemütlichen Cafés, die nach einem Bummel durch die engen Gassen zum Verweilen einladen. Hier befindet sind zudem das Museum der weit über die Grenzen Ungarns hinaus bekannten Keramikkünstlerin Margit Kovács. Wer die lebensgroße Figur von Michael Jackson aus Marzipan bewundern will, der sollte dem Szabó Marzipanmuseum einen Besuch abstatten. Tief in die traditionelle Lebensweise und Kultur der Ungarn eintauchen kann man im Skanzen Museum, das sich westlich vom Stadtkern befindet. Hier sind Teile von bedeutenden bäuerlichen Gehöften, dörflichen Wohnhäusern, wertvollen Kirchen, Kapellen und frühindustriellen Produktionsstätten aus dem ganzen Land zusammengetragen und fachgerecht wiederaufgebaut worden. Das Open-Air-Museums stellt alle Höfe so dar, als würden Bewohner immer noch darin leben.

Unser Kulinarik-Tipp: Kunden sollten unbedingt ein Lángos kosten; nirgendwo sonst in Ungarn schmeckt diese traditionelle Speise besser als in Szentendre.

Kontakt für weitere Infos & Rückfragen:
Ungarisches Tourismusamt
Kinga Farkas
Repräsentantin Deutschland & Österreich, Geschäftsentwicklung
Email: kinga.farkas@mtu.gov.hu


  ungarn, szentendre, kultur, städtereise


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Herausgeberin / Chefredakteurin

Elo Resch-Pilcik, Mitgründerin des Profi Reisen Verlags im Jahr 1992, kann sich selbst nach 24 Jahren Touristik - noch? - nicht auf eine einzelne Lieblingsdestination festlegen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.