| news | destination

Matterhorn in rot-weiß-rot


Light by Gerry Hofstetter Foto: Michael Portmann
Fünf Wochen lang hat Zermatt in der Aktion „Light is Hope“ das Matterhorn mit verschieden Motiven bestrahlt.

Von 24. März bis 26. April wurden in Zermatt jeden Abend Lichtprojektionen auf das Matterhorn geworfen. Am Anfang der Kampagne #hope standen Worte wie „hope“, „solidarity“ oder „thanks“, später folgten die Flaggen vieler Länder sowie die Wappen einzelner Kantone, ein Herz, eine Weltkugel oder Bergsteiger, die sich die Hände reichen. Mehr als 80 Bilder gingen von Zermatt aus virtuell um die Welt.

Menschen im Zentrum

Ziel der Kampagne war, den Menschen weltweit ein Zeichen von Hoffnung in der Corona-Krise zu liefern, den Betroffenen Solidarität zu zeigen und Dank zu sagen an all die vielen HelferInnen. Jedes Motiv wurde von einer Botschaft begleitet, die erklärte, worum es geht und warum es ausgewählt wurde. Im Zentrum standen dabei immer die Menschen, nie Politik oder wirtschaftliche Zusammenhänge. Umgesetzt wurde die Aktion vom Lichtkünstler Gerry Hofstetter. Die Iran wurde ausgewählt als eines der am stärksten betroffenen Länder, Nepal wegen seiner freundlichen Menschen und den hohen Gipfeln, die eine Verbindung zu Zermatt herstellen. Auch die österreichische Flagge strahlte am Matterhorn mit der Nachricht: „Ähnlich wie die Schweiz lebt auch Österreich stark vom Tourismus. Darüber hinaus arbeiten viele Österreicher in Hotellerie und Gastronomie in der Schweiz. Es scheint, dass das Land die Gipfel der Corona-Epidemie überwunden hat. Wir wünschen unseren Nachbarn eine gute und schnelle Erholung von der Krise“.


  schweiz, zermatt, matterhorn, kampagne, corona, österreich


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Herausgeberin / Chefredakteurin

Elo Resch-Pilcik, Mitgründerin des Profi Reisen Verlags im Jahr 1992, kann sich selbst nach 24 Jahren Touristik - noch? - nicht auf eine einzelne Lieblingsdestination festlegen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.