| flug» destination

EVA Air: Flüge nach Festlandchina gestrichen


EVA Air
Aufgrund der anhaltenden Ausbreitung des Coronavirus streicht EVA Air einige Flugverbindungen von und nach Festlandchina. 

In Übereinstimmung mit den Maßnahmen der taiwanesischen Regierung zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus wird EVA Air ab sofort und bis einschließlich 29. April 2020 ihr Streckennetz nach / von Festlandchina auf fünf Destinationen kürzen. In dieser Zeit fliegt EVA Air von Taiwan aus nur Peking, Shanghai Pudong, Shanghai Hongqiao, Xiamen und Chengdu an.

EVA Air aktualisiert laufend ihre Website www.evaair.com mit Informationen zu Flugstornierungen und Flugplanänderungen. Die Flugplanänderungen für März und April werden nächste Woche auf der Website bekannt gegeben.

Nähere Informationen zu Sicherheitsmaßnahmen, Flugplanänderungen, Stornierungen, Umbuchungen und Rückerstattungen finden Sie hier. (red) 


  eva air, coronavirus, flug, direktflüge, flugverbindung, virus, corona-virus, festlandchina, china


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.