| schiff» nachhaltigkeit

NCL: Aus für Einwegplastikflaschen an Bord


Norwegian Cruise Line geht Partnerschaft mit JUST® Goods ein
Die internationale Kreuzfahrtreederei Norwegian Cruise Line (NCL) kündigt eine Partnerschaft mit JUST® Goods an und verbannt damit ab dem 1. Jänner 2020 Einwegplastikflaschen von Bord der gesamten Flotte.

Durch die Maßnahme werden bis Ende des Jahres 2020 mehr als sechs Mio. Einwegplastikflaschen eingespart. Den Anfang macht die Norwegian Encore, das neueste Mitglied der Flotte.

Ganzheitliches Umweltprogramm

Die Initiative ist Teil des Nachhaltigkeitsprogramms Sail & Sustain von Norwegian Cruise Line Holdings, zu dessen Zielen die Reduzierung von Abfall und CO2-Emissionen, eine nachhaltige Ressourcenbeschaffung sowie -aufbereitung und Investitionen in neueste Technologien gehören. Im Jahr 2018 hat die Reederei bereits den Einsatz von Plastiktrinkhalmen an Bord aller 16 Schiffe sowie auf den beiden Privatinsel Harvest Caye und Great Stirrup Cay eingestellt.

„Als international operierende Reederei tragen wir eine Verantwortung für unsere Umwelt sowie die Destinationen, die wir anfahren. Wir sind uns bewusst, dass wir mit dieser Partnerschaft lediglich einen nächsten Schritt in die richtige Richtung gehen und, dass es noch vieler weiterer Schritte bedarf“, so Andy Stuart, President und CEO von NCL.

Nachhaltige Alternative 

JUST ist 100%iges Quellwasser, verpackt in einem Karton, der zu 82% aus nachwachsenden Rohstoffen besteht: Der Papierkarton wird aus Bäumen, die in verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern angebaut werden, gefertigt. Deckel und Rand der Verpackung bestehen aus einem Kunststoff auf Zuckerrohrbasis. Die Verpackung ist wiederbefüllbar und recycelbar. JUST® Goods betreibt Abfüllanlagen in Glenn Falls; New York, Ballymena; Nordirland sowie in Ballarat; Australien, wodurch das Unternehmen die Nachfrage auf der ganzen Welt decken kann, ohne Wasser aus nur einer einzigen Produktionsquelle beziehen zu müssen.

„Umweltschutz ist der zentrale Bestandteil der Partnerschaft von JUST® Goods und NCL. Wir freuen uns daher sehr, gemeinsam mit der internationalen Reederei Schritte in die richtige Richtung zu unternehmen“, so Ira Laufer, CEO von JUST® Goods. 

(red)


  ncl, norwegian cruise line, encore, just goods, plastikflaschen, umwelt, nachhaltigkeit


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.




Touristiknews des Tages
6 April 2020


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.