| destination

Dubai präsentiert vielfältiges Angebot


Neue Inselresidenz Bluewater in Dubai
Mit der Teilnahme an der ITB 2019 unterstreicht Dubais Department of Tourism and Commerce Marketing (Dubai Tourism) die anhaltend positive Entwicklung der Destination am Golf und stellt spannende Attraktionen vor. 

In diesem Jahr führt Hoor Al Khaja, Acting Associate Vice President, International Operations bei Dubai Tourism die Delegation an. Hoor Al Khaja zeichnet verantwortlich für die Entwicklung der globalen Märkte (darunter auch Deutschland, Österreich und die Schweiz).

„Mit unserer Präsenz hier auf der ITB bekräftigen wir unser konsequentes Engagement für den deutschen Markt und die gesamte DACH-Region“, führt sie aus.

Neue Hotels eröffnet

Mit einer Vielzahl an neuen Attraktionen und aufregenden Hotels für jeden Geschmack und jedes Budget stellt Dubai seine Vielfältigkeit auf der unter Beweis. So haben zum Beispiel das Designhotel W Dubai The Palm, das erste Mandarin Oriental in der Golfregion und die trendigen Aloft Hotels gerade in Dubai eröffnet.

Kultur und Geschichte in Dubai

Im 20. Jahrhundert entstand das moderne Dubai im historischen Gebiet, der Al Shindagha Area. Heute wird Al Shindagha, das sich am Ufer des Dubai Creek befindet, vor allem wegen seiner Häuser mit traditionellen Windtürmen gern besucht. Das Gebiet am Dubai Creek bietet einfache aber reizvolle Vergnügungen: Kleine Cafés und Restaurants laden zum Verweilen und Genießen ein, während die traditionellen Abras vorbeiziehen. Und seit Ende 2018 laden die ersten Museen zum Besuch ein: „Story of the Creek“ erzählt die Geschichte des Creeks nach, im „Perfume House“ ist der Name Programm. Beide Museen machen Dubais Geschichte interaktiv erlebbar und sind ein Erlebnis für alle Besucher.

Viel mehr als Luxus und Shopping

Nur zwei Autostunden von Dubai entfernt, tauchen Besucher in eine völlig andere Welt ein: das Hadschar-Gebirge. Wo zwischen tiefroten Bergen früher eine stolze Festung aufragte und sich kleine Wüstenhöfe aneinanderreihten, kommen jetzt Abenteurer und Outdoor-Fans voll auf ihre Kosten: Mountainbiken, Klettern, oder Kayaken sind möglich. Als Übernachtungsmöglichkeit stehen Retro-Trailer und Berglodges nach einem aufregenden Tag in der freien Natur zur Verfügung.

Neue Inselresidenz

Dubai ist um eine moderne Inselresidenz reicher: Bluewaters. Auf der gerade offiziell eröffneten Insel befinden sich Ain Dubai, das größte Aussichtsrad der Welt (noch im Bau), 200 Einzelhandels- und Gastronomiekonzepte sowie Areale zum Wohnen, für Freizeit, Unterhaltung, Hotels und Strandclubs. Besucher können hier eine neue Art von Stadtleben entdecken, umgeben von den schönsten Aussichten auf Dubai und den Arabischen Golf. Die neue Insel ist über die Fußgängerbrücke „The Wharf Link“, welche die Insel mit dem Festland verbindet, zu erreichen. Und für Anreisende mit dem Auto stehen 2.000 Parkplätze zur Verfügung.

Top-Event im März 2019

Vom 20. bis 23. März 2019 findet die Kunstmesse Art Dubai statt. Sie ist eines der jährlichen Highlights der Kunstszene in Dubai und hat sich auch international zu einem heißen Tipp für Kunstliebhaber entwickelt. Neben bekannten Künstlern gibt es auch vielversprechende Newcomer zu entdecken. Dabei sind alle Kunstformen vertreten, von Malerei, über Bildhauerei, Installationen und Videos bis hin zu Fotografie und Performances. Die Kunstmesse bringt über 90 Galerien aus mehr als 40 verschiedenen Ländern zusammen. (red)


  dubai, dubai tourism, neuigkeiten, luxus, entwicklung, hadschar-gebirge, bluewaters, hoteleröffnungen


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.