| destination

Frankreich im Fokus


Das Team von Atout France und Partner aus Frankreich
Eine Fülle an aktuellen Neuigkeiten und interessanten Events, die das touristische Jahr 2019 in Frankreich bereichern, präsentierte Atout France gemeinsam mit einem Dutzend eigens angereister Repräsentanten von Regionen und Dienstleistern bei einer Pressekonferenz in Wien. Den würdigen Rahmen dazu bot das prachtvolle Ambiente der französischen Botschaft.

Rund 90 Mio. Gäste aus aller Welt haben 2018 Frankreich besucht, wie S.E. Botschafter François Saint-Paul in seiner Eröffnungsrede mit Stolz verkündete – ein neuer Rekord, der zu weiteren Bemühungen motiviert. Mit stetigen Investitionen und modernen Innovationen will die „Grande Nation“ weiterhin die Top-Platzierung als Tourismus-Weltmeister halten.

News & Highlights 2019

  • Neue Direktflüge nach Bordeaux erweitern das Streckennetz von Volotea ab Wien, geflogen wird ab 12. April zweimal wöchentlich (MO + FR); weiter im Programm sind Nantes und Marseille – und „durchwegs gut ausgelastet“, wie Volotea Sales Manager Ana Pavon bei der Präsentation betont.
  • Mit dem Musée de la Mer (Eröffnung im Sommer 2019), erhält Bordeaux neben dem großartigen Weinmuseum Cité du Vin einen weiteren architektonischen Akzent.
  • Neuerdings prägt das Musée de la Romanité in Nîmes das Stadtbild als moderne Erweiterung zu den antiken Arenen.
  • Spektakuläre Architektur zeigt auch die LUMA Stiftung in Arles. Der Bau in Form eines Diamanten wurde von Star-Architekt Frank Gehry entworfen und soll Ende 2019 inauguriert werden.
  • In Lyon, der Welthauptstadt der Gastronomie, eröffnet im September die Cité Internationale de la Gastronomie, als einzigartiger Geschmacksparcours auf einer Fläche von 3900m² zum Thema Gaumenfreuden, Genuss und Lebenskunst. Der revitalisierte Komplex im Grand Hôtel-Dieu wird ergänzt durch ein neues InterContinental Hotel samt Kongresszentrum, ideal für Gruppen und Incentives.
  • „500 Jahre RenaissanceS“ lautet heuer das Motto im gesamten Loiretal, im Gedenken an den 500. Todestag von Universalgenie Leonardo da Vinci, sowie die Geburt der Caterina de Medici und die bemerkenswerten Errungenschaften dieser Epoche; dieses Kulturerbe wird mit ganzjährigen Ausstellungen und Events zelebriert.
  • Eine internationale Retrospektive zum Schaffen von Leonardo da Vinci zeigt auch das Musée du Louvre in Paris von 24. Oktober 2019 bis 24. Februar 2020.
  • Noch bis 6. Juni präsentiert das Centre Georges Pompidou in Paris eine umfassende Darstellung von Werken und Ideen von Victor Vasarely, dem Gründer der Op-Art.
  • Anlässlich des 100. Todestages von Pierre-Auguste Renoir, werden dem Meister des Impressionismus verschiedene Veranstaltungen und Ausstellungen in den wichtigsten Wirkungsorten seines Schaffens gewidmet.
  • Ganz besondere Attraktion des Veranstaltungsjahres 2019 in Frankreich ist die Armada von Rouen, die heuer von 6. bis 16. Juni ihr 30-Jahr-Jubiläum feiert: Etwa 50 eindrucksvolle Schiffe aus aller Herren Ländern, inklusive militärischer Marine und U-Booten werden an den Kais anlegen und zu bestaunen sein; ergänzend dazu wird das ganze Hafenviertel zur Festivalzone mit gratis Konzerten und Veranstaltungen.

Weitere Details und Informationen bei Atout France: https://at.france.fr


  frankreich, atout france, neuigkeiten, paris, events


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.