| flug

Turkish Airlines: neues Codeshare-Abkommen mit flybmi


Turkish Airlines und flybmi starten Partnerschaft
Dank eines neuen Codeshare-Abkommens von flybmi und Turkish Airlines, profitieren Geschäfts- und Freizeitreisende nun von neuen Möglichkeiten, von Hamburg und Düsseldorf nach Istanbul zu gelangen und von dort zu anderen europäischen Metropolen weiter zu fliegen.

Das Codeshare eröffnet für flybmi auch innereuropäische Strecken, da die Kunden im Rahmen der Vereinbarung von Istanbul nach Brüssel, Paris, London Heathrow, Manchester, Dublin und Oslo weiterfliegen können. Im Gegenzug profitieren die Kunden der Turkish Airlines von den Vorteilen von acht flybmi-Europa-Strecken, darunter auch von Brüssel nach Newcastle und East Midlands, Norrköping und Saarbrücken nach München, Oslo nach Aberdeen und Hamburg, Düsseldorf und Paris nach Bristol. Der strategische Schritt stärkt die Netzwerkpräsenz beider Fluggesellschaften in ganz Europa, wobei jede der beiden Fluggesellschaften sowohl im Inbound als auch im Outbound-Bereich von erheblichen Vorteilen profitiert.

Strategischer Schritt

"Dieser neue Codeshare mit unserem Partner Turkish Airlines ermöglicht es unseren Kunden, Flüge nach Istanbul und darüber hinaus über flybmi.com zu buchen. Dies ist ein weiterer Schritt für flybmi beim Aufbau eines umfassenden Netzwerks strategischer Airline-Partnerschaften, der es uns ermöglicht, eine ganze neue Kundendatenbank zu erreichen, indem wir Routen von einigen der verkehrsreichen Flughäfen Deutschlands aus anbieten und unser Gesamtnetz erweitern. Der Abschluss dieser Partnerschaft mit Turkish Airlines ist Teil unserer übergreifenden Strategie, die Konnektivität von unserem Netzwerk wichtiger Geschäftsregionen in ganz Europa weiter zu verbessern", so Jochen Schnadt, Managing Director von flybmi.

"Wir freuen uns, diese Codeshare-Vereinbarung mit flybmi zu unterzeichnen und wollen unsere Partnerschaft verbessern, um die Reisemöglichkeiten für unsere Passagiere über die Netze beider Fluggesellschaften zu maximieren", Ahmet Bolat, Chief Investment and Technology Officer von Turkish Airlines.

(red)


  turkish airlines, codeshare, flybmi, europa


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.