| flug

China Southern Airlines baut weltweites Streckennetz aus


China Southern Airlines B777
China Southern Airlines setzt die weltweite Expansion fort und verstärkt zahlreiche bestehende Verbindungen mit zusätzlichen Flugfrequenzen. So bedient die Airline ab diesem Frühjahr sechs Destinationen auf dem nordamerikanischen Kontinent (inklusive Mexiko) mit nunmehr 50 wöchentlichen Flügen.

New York-JFK wird ab Juni zweimal täglich vom chinesischen Heimatflughafen Guangzhou angeflogen. Die Frequenzen zwischen Guangzhou und San Francisco werden – ebenfalls ab Juni – von aktuell vier auf sechs pro Woche ausgebaut, und Vancouver erhält im gleichen Monat einen täglichen Flug ab Guangzhou. Zum Einsatz kommen moderne Jets der Muster Boeing 777-300ER und Boeing 787 (Dreamliner). In den USA und in Kanada offeriert die Fluggesellschaft ihren Gästen zudem über 200 Anschlussverbindungen mit Codeshare-Partnern wie American Airlines.

Wachstum in Südostasien

Auch die Dienste zu Zielen in Südostasien erfahren eine Kapazitätserhöhung. China Southern Airlines bedient in der Region – bestehend aus Vietnam, Thailand, Malaysia, Kambodscha, Laos, Myanmar, Singapur, Indonesien und den Philippinen – 20 Destinationen mit 446 Flügen pro Woche. (red)


  china southern airlines, streckennetzausbaus, nordamerika, südostasien, kapazitätenwachstum


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.