| flug

AUA: Sonderbeklebung für neue Boeing 777 OE-LPF

Die neue Boeing 777 mit der Registrierung OE-LPF, die sich Mitte Mai 2018 zur Langstrecken-Flotte der Austrian Airlines dazugesellen wird, ist die erste Maschine der Fluglinie, auf der seit heute das Design Refresh zu sehen ist. Zusätzlich präsentiert sich das Flugzeug mit einer Sonderbeklebung anlässlich des 60 jährigen Jubiläums der AUA.

Auf der rechten Seite in Flugrichtung sind eine überdimensional große „60“ und auf beiden Seiten je zwei Figuren in Fliegerpose abgebildet. Die Fliegerpose leitet sich aus der 60-Jahre-Kampagne der Airline ab, in der unter dem Motto „Österreich fliegt“ AUA Mitarbeiter in Fliegerpose gezeigt werden. Die Zahl 60 und die vier Figuren auf der Boeing 777 setzen sich in Summe aus rund 2.300 einzelnen Bildern von Austrian Airlines Mitarbeitern zusammen, die sich extra für diesen besonderen Anlass fotografiert haben und der Boeing 777 so ein Gesicht verleihen.

Premiere für neues Design

Die B777 ist das erste Flugzeug der Flotte, bei dem die Anpassungen im Markenauftritt zu sehen sind: Mit der Erweiterung der roten Fläche vom Leitwerk nach unten über den Flugzeugrumpf wird das Leitwerk optisch vergrößert. Damit wird das Logo größer in Szene gesetzt. Die Wortmarke Austrian im vorderen Bereich des Flugzeugrumpfes wird ebenfalls großflächiger eingesetzt und ist damit von Weitem lesbar. Die Triebwerke erstrahlen in klarem Weiß, womit der Pfeil und der Austrian Schriftzug in den Vordergrund rücken. Die Maschine wird derzeit noch in Hong Kong umgebaut und an die Standards der Airline angepasst. Im Mai wird das Großraumflugzeug von Hong Kong nach Wien überstellt, wo es seinen Dienst bei Austrian Airlines antreten wird. (red)


  aua, boeing 777, jubiläum, sonderbeklebung, markenauftritt, hong kong


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.




Touristiknews des Tages
8 April 2020


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.